Univention (UCS) Integration

+ Cloud and Self Hosted

Synchronisieren und Authentifizieren Sie Ihre Benutzer gegen den Univention Server

Univention Server

Konzept

Univention Corporate Server (kurz UCS) ist ein auf Debian basierender Server, mit integriertem Managementsystem für zentrale und plattformübergreifende Verwaltung von Servern, Diensten, Desktops und Benutzern. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit dem pascom Connector für UCS können Sie Benutzer importieren und synchronisieren. Zusätzlich kann die Authentifizierung der pascom Benutzer gegen UCS aktivieren werden.

Konfiguration

Vorbereitung

Installation der pascom App auf dem UCS

Bevor Benutzer aus dem UCS in die pascom importiert werden können, müssen auf dem UCS eine App installiert werden und ein paar Einstellungen vorgenommen werden. Loggen Sie sich hierfür auf die Weboberfläche Ihres UCS-Servers ein. Apps können über das App Center heruntergeladen und installiert werden. Das App Center findet man unter dem Menüpunkt > . Suchen Sie über die Suchfunktion nach der gewünschten App, in unserem Fall mobydick. Die App kann nun ausgewählt installiert werden.

UCS Rechner für pascom anlegen

Ist die mobydick App erfolgreich installiert, muss der pascom Server als Rechner im UCS hinzugefügt werden. Über > kann der pascom Server hinzugefügt werden. Anschließend erscheint ein Popup-Fenster, wählen Sie unter dem Punkt Rechner: Windows Workstation/Server den Typ Rechner:Linux und klicken Sie weiter. Im nächsten Fenster müssen Sie nur einen Rechnernamen vergeben (z. B. pascom), die anderen Felder sind ortional. Diesen Namen wird die pascom nachher verwenden um sich beim UCS zu authentifizieren.

Wählen Sie nun in der Rechnerliste den neu angelegten Server aus und vergeben Sie unter ein Passwort. Dieses Passwort wird die pascom nachher verwenden um sich beim UCS zu authentifizieren.

UCS Benutzer für pascom frei schalten

Benutzer die im UCS angelegt sind werden nicht automatisch von der pascom importiert. In den Benutzereinstellungen unter muss bei jedem Benutzer der imporiert werden soll bei MobyDick ein Häkchen gesetzt werden für Mobydick erlaubt.

Connector-Profil für UCS anlegen

Erstellen Sie ein neues Connector-Profil indem Sie in der pascom Web-UI unter dem Menüpunkt > auf klicken.

Wählen Sie die Vorlage Benutzer aus UCS und tragen Sie folgende Daten ein:

Feld Beschreibung
Bezeichung Name des Connectors
AD Domäne UCS Domain z. B. mydomain.intranet
AD Server Server IP oder DNS-Name des Hosts
Benutzername und Passwort Der zuvor angelegte pascom Rechner und das dazugehörige Passwort
Authentifizierung konfigurieren NEIN: Benutzer werden nur importiert und authentifizieren sich gegen die pascom
JA: Benutzer werden importiert und können sich gegen USC authentifizieren. In diesem Fall wird die Authentifizierung eingerichtet und Sie können unter > im Reiter bei Bedarf anpassen.

Nach dem Speichern kann die Vorlage im Reiter bei Bedarf angepasst werden.

Benutzerfelder im UCS

UCS pascom Bescheibung
Allgemein > Benutzeranmeldename Anmeldename Der Anmeldename wird für sämtliche Anmeldung verwendet und darf nur Kleinbuchstaben enthalten. Pflichtfeld.
Allgemein > Anzeigename Anzeigename Der Anzeigename erscheint auf allen Telefondisplays und im pascom Client. Pflichtfeld.
Allgemein > Vorname Vorname Vorname des Benutzers für den pascom Telefonbucheintrag.
Allgemein > Nachname Nachname Nachname des Benutzers für den pascom Telefonbucheintrag.
Allgemein > Primäre E-Mail-Adresse EMail E-Mail Adresse des Benutzers. Wird für den Versand von Voicemails und Faxen benötigt.
Kontakt > Telefonnummer Durchwahl Die interne Durchwahl des Benutzers. Wird diese nicht im AD gepflegt, vergibt pascom automatisch die nächste freie Durchwahl aus dem Telefonnummernpool.
Kontakt > Telefonnummer Festnetz Telefon privat Private Telefonnummer des Benutzers für den pascom Telefonbucheintrag.
Kontakt > Telefonnummer Mobil Handy Mobilnummer des Benutzers für den pascom Telefonbucheintrag.

Die Felder sind lediglich ein Vorschlag der Vorlage. Sie können Felder hinzufügen und entfernen bzw. die gesamte Import-Struktur beliebig anpassen.

Importlauf testen und aktivieren

Nachdem Sie die Konfiguration abgeschlossen haben, können Sie durch die Schaltfläche testen welche Datensätze importiert werden würden. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind können Sie den Import entweder einmalig unter > ausführen oder durch die Schaltfläche eine regelmäßige Durchführung des Importes einrichten.

Authentifizierung testen

Haben Sie in der Vorlage Authentifizierung konfigurieren auf JA gesetzt können Sie nun unter > im Reiter mit der Schaltfläche testen ob die Authentifizierung Ihrer Benutzer funktioniert.