Anmeldung bei Anruf auf der Pascom App dauert lange oder bricht ab

Hallo alle Zusammen,

wir haben letzte Woche die Pascom 18.02 mit 64 Lizenzen aufgesetzt. An sich funktioniert alles richtig gut bis auf eine Sache. Wir haben Probleme mit der mobilen Applikation. Anstatt Dect Geräte zu verwenden, haben wir unsere Mitarbeiter mit Samsung J5 2017 ausgestattet. Es gibt Endgeräte bei denen immer alles funktioniert. Leider gibt es allerdings auch Geräte bei denen dies nicht der Fall ist. Hier kommt die Push-Nachricht anscheinend gar nicht an, oder wenn sie ankommt dauert die Anmeldung mehr als 10Sekunden beziehungsweise bricht ab.

Hat jemand eine Idee oder bereits ein ähnliches Problem gehabt?

Gruß
KDJ

Hallo Tuxi,

ich bemängel den langsamen und unzuverlässigen Start der Android-App bereits seit Wochen.

Ein Tipp: Wenn die App in der Dialer-Ansicht beendet wird, dann startet sie erheblich schneller. Im Chat oder dem Journal dauert es zum Teil bis zu 10 Sekunden, im Dialer meist zwischen 0,5 und 5 Sekunden. Zusätzlich hilft es die Akku-Optimierung für die App zu deaktivieren.

Wenn die App im Journal oder der Kontaktliste beendet wird, dann habe ich die Vermutung, dass zunächst der Inhalt geladen wird, obwohl dieser bei einem eingehenden Anruf vollkommen irrelevant ist. Zudem schwankt die Geschwindigkeit des Pushs vom Server sehr stark und auch die App braucht nach dem Push manchmal zu lange, um sich anzumelden. Ich hatte bereits vorgeschlagen, dass Anmeldeverfahren zu ändern, sodass die App sich nicht erst jedes mal anmelden muss. Das würde den Start erheblich beschleunigen.

Allerdings warte ich hierzu noch auf Feedback vom Pascom-Entwickler-Team. @jlorenz und co, könntet ihr mal schauen, ob sich meine Vermutung, insbesondere was das Verhalten von Journal und Chat bei eingehendem Anruf betrifft, bestätigt? Die App sollte bei einem eingehenden Anruf in allen Ansichten gleich schnell starten, tut sie aber nicht.

Anders SIP-Clients bekommen es auch hin, sofort und zuverlässig zu starten. Diese zeigen dann aber keine Labels an, wodurch ich weiterhin auf eine Verbesserung des Android Clients hoffe. Das ist tatsächlich der einzige Grund, warum wir noch nicht vollständig auf Pascom umgestiegen sind.

Ich hoffe, ich konnte dir zumindest mit meinen Tipps etwas helfen.

Gruß
vendana

Seit Freitag kann ich das auch für Androids bestätigen. Eingehender Anruf, App wird zwar schnell in den Vordergrund geholt - Push scheint also zu funktionieren - aber dann muss man warten, bis die Anmeldung erfolgt ist und man dann endlich den Anruf entgegen nehmen kann. Der Anrufer hat bis dahin aber schon 4-5 Freizeichen hinter sich und legt somit wieder auf, weil zu ungeduldig.

Und nein: Eine Ansage anstelle eines Freizeichens ist keine Alternative :wink:

Gruß
Michael

Hallo zusammen,

wir arbeiten bereits an Performance-Verbesserungen für die mobil Apps. Insbesondere an der Startgeschwindigkeit, da gibt es einige Punkte die wir angehen können.

Vorraussichtlich schon in der nächsten Beta-Version im Januar gibt es hierzu schon Verbesserungen.

Grüße,
Jan

Das würde ich auch gerne anprangern. Die Geschwindigkeit der App ist generell recht träge. Alles funktioniert nur verzögert, wodurch die User Experience leidet.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan

@HExSM,

Welche Hardware setzt du denn ein?

Grüße,
Jan

@jlorenz,

ich setze ein BQ Aquaris X mit Android 8.1.1 ein.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan

Hallo,

bei uns wären dies Samsung J5 2017 mit Android 8.1

Gruß
KDJ

Und wir setzen folgende Geräte ein:

  • Google Pixel 2 (Android 9)
  • Nokia 7 Plus (Android 9)
  • BQ Aquaris X Pro (Android 8.1)
  • Mi A2 (Android 8.1)

Alle Geräte mit 4 GB RAM und bei allen ist die Performance gleich. Es würde schon enorm helfen, wenn der Push zuverlässiger und schneller kommen würde und die App sich nicht bei jedem Aufruf einloggen würde. Auch sollte bei einem eingehenden Anruf nicht zuerst der Chat bzw. das Journal geladen werden, sondern nur das Anruffenster. Die App außerhalb des Dialers zu beenden ist ein Riesen-Problem.

Dass die App zum Teil bis zu 10 Sekunden zum Starten braucht, in der Regel aber eher um die 1-5 Sekunden, ist für den produktiven Einsatz zu langsam. Es ist zudem so, dass, je länger die App nicht geöffnet wurde, umso langsamer startet sie.

Ich möchte das Thema hier nochmals pushen, weil die mobile App in dem aktuellen Zustand nicht produktiv einsetzbar ist.

  • Es dauert zum Teil bis zu 10 Sekunden, bis die App einen eingehenden Anruf anzeigt. Bei einem Timeout von 10 Sekunden verpassen wir nahezu immer das erste Timeout oder haben gerade mal 1-2 Sekunden Zeit, zu reagieren. Bei Rufnummern ohne Call Center als Backup, geht es noch, weil wir dann im zweiten Timeout rangehen können. Bei Rufnummern mit Call Center Backup, gehen diese eigentlich immer durch.

  • Der Pascom Client verschwindet noch immer gelegentlich im Hintergrund und kann nur durch das manuelle Starten der App in den Vordergrund geholt werden. Es klingelt zwar, aber ich kann den Anruf nicht annehmen, weil nur der Sperrbildschirm bzw. der Launcher sichtbar ist. Meistens passiert dies nach dem ersten Timeout.

  • Nach dem Timeout dauert es zum Teil wieder bis zu 5 Sekunden, bis der Anruf angezeigt wird, weil die App sich erneut anmeldet und dies einfach ewig lange dauert, wenn ein Anruf eingeht. Beim manuellen Starten der App geht es. Durch Push dauert es bis aber zu 10 Sekunden bzw. bis zu 5 Sekunden, wenn die App kurz vorher gestartet wurde, wie z.B. nach einem Timeout.

  • Wenn Desktop und Mobil parallel angemeldet sind, dann startet der mobile Client gelegentlich bis zu 5 Sekunden nachdem der eigentlich Anruf schon beendet wurde und beendet sich dann wieder. Das sorgt immer wieder für Verwirrung.

  • Nicht immer, aber gelegentlich funktioniert der Näherungssensor mit der App nicht. Ich kann es nicht immer replizieren, aber oftmals wird der Bildschirm nicht abgedunkelt und dadurch mit dem Ohr bedient.

Ist es denn wirklich zwingend notwendig, dass die App sich jedes Mal neu anmeldet? Und warum kommt der Push so dermaßen verzögert an?

Ich möchte das Thema auch nochmal hochziehen.
Die Integration der Mobiltelefone war Vorraussetzung für das anschaffen der Pascom.
Es funktioniert auch alles so wie es soll. Ich habe nur ganz ganz selten Abbrüche oder so mit der App.

Aber das lange laden wenn ein Anruf reinkommt geht überhaupt nicht. Bei uns ist es so schlimm das keiner meiner Benutzer mehr die App nutzt…

Da muss unbedingt und dringend was passieren.

Die App ist fast immer sofort im Vordergrund. Egal in welcher App (selbst spiele) ich bin. Aber dann dauert es 5-10 Sekunden bis die App reagiert.
Auch bekommen ich dabei keine weiteren klingeln mehr…

Dabei ist egal ob ich mich im WLAN der Firma, Mobil oder z.B. WLAN zu Hause befinde…

BITTE BITTE hier dringend etwas tun…

Danke…

Hallo @fbook,

ist sicher auch die aktuellste Version der App (min. 46.R152) installiert? Hier haben wir die Startgeschwindigkeit auch auf schwächeren Android-Geräten verbessert.

Sofern das Netzwerk nicht langsam ist, ist die Anmeldung jetzt jedenfalls schnell genug - bei uns im Produktivbetrieb funktioniert es einwandfrei.

Grüße,
Jan

Hallo Jan,
ja ich habe die Version 46R152 auf meinen Samsung S8 installiert.
Wie in den Post vorher von Kollegen geschrieben fällt es auf, das wenn ich zuletzt in den Chats war, das er dann extrem lange braucht. Aber auch so, ist meiner Meinung nach die App nicht gerade schnell beim laden.
Auch aufgefallen ist mit, das ich ein Gespräch am Desktop Client (Softphone annehme) und 10-15 Sekunden am telefonieren bin und dann sich plötzlich die App auf dem Handy öffnet und einmal klingelt.

Moin aus Duisburg!

Dieses Problem besteht bei uns mit SAMSUNG-Telefonen und KNOX auch heute noch. Mein Kollege @Ben hat da mal ein paar Vergleiche mit anderen Android-Telefonen aufgezeichnet. Das sollte sich wirklich noch mal jemand von Euch anschauen. Wir können gerne auch mal ein Lab-Gerät von Euch auf unserem BlackBerry UEM mit Knox aktivieren :wink:

Testszenario:

  • Samsung Note 10+ Client im Work Profile (KNOX3) (Android 9)

  • Sony Xperia 1 Client im Work Profile (Android 9)

  • Huawei Mate 20 Pro Client im Work Profile (Android 10)

  • Samsung Note 10+ Client privat installiert

Netzzugang: AVM Router, alle zusätzlichen Router sowie Proxy deaktiviert, alle Endgeräte auf identischem Kanal.

Video: https://1drv.ms/u/s!AkK-x36NZFKNiJlskpB8CZd-C56o5Q?e=rsLd2W

Technische Erklärung:

Samsung hatte bisher einen eigenen Container, welcher auf die Berechtigung “Geräteadministrator” setzt. Diese Berechtigung gibt es ab Android 10 und Google Play Services Update im Januar nicht mehr. Daher baut die Samsung seit Android 8 die Lösung KNOX in Version 3 technisch auf Android Enterprise auf.

Android Enterprise am Beispiel BYOD:

User010 = private Gmail Adresse und damit der private Nutzer

User100 = geschäftliche Adresse und damit der geschäftliche Nutzer, welcher nur vom DPC ( Device Policy Controller), also UEM, verwaltet werden darf.

Es ist also ein Multi-User-System. An sich gibt es keinen Grund, warum der Client hier ein unsauberes Verhalten zeigt, außer KNOX würde hier generell Apps nicht im Hintergrund laufen lassen. Dies kann ich aber aus eigener Erfahrung dementieren, da Skype und Teams Anrufe in KNOX zeitnah angezeigt werden.

Auf dem Sony konnte ich es jetzt nicht nachstellen, aber zu 20% werden hier auch keine bzw. sehr verspätet Anrufe signalisiert.

Wir setzen BlackBerry UEM ein. Der pascom Client ist als Ausnahme im VPN Profil hinterlegt, d.h. er darf direkt kommunizieren und es wird auch kein sonstiges rooting vorgenommen.

Merci und VG.
Marc-Oliver

Hallo @schamarc,

vielen Dank für den sehr ausführlichen Test. Da scheint es wohl eine Inkompatibilität zu geben - wir werden uns mit dem Thema KNOX / Android-Enterprise auseinandersetzen, ich habe bereits ein Ticket (CL-1072) zu dem Thema aufgenommen.

Grüße,
Jan