Cloud Telefonanlage mit eigener DSL Telefonflat möglich?

Guten Tag,

wir nutzen aktuell eine ISDN Telefonanlage in Zusammenarbeit mit einer Fritzbox Voip Lösung bei der Netcom. Jetzt wird demnächst der ISDN Anschluss seitens der Telekom gekündigt. Bei der Netcom haben wir eine Festnetzflat. Funktioniert das jetzt schon so mit der Pascom Cloud Telefonanlage oder brauchen wir dann auch eine weitere Flat bei Pascom?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Carsten

Hallo Carsten,

Pascom stellt die nur die Telefonanlage.
Pascom ist kein Provider.

Du kannst zu jedem unterstüzten Provider (peoplefone, usw) wechslen und über den die Telefonie abwickeln.

Was bedeutet FritzBox VoIP Lösung?

Gruß Markus

Hallo Markus,

vielen Dank für deine Antwort. Also würde ich weiter Voip über meinen Anbiter (Netcom) machen und habe trotzdem die Colud Telefoanlage von Pascom. Oder habe ich das falsch verstanden?
Achso und wo liegt dann der Rufnummernblock?

Viele Grüße
Carsten

Hallo Carsten,

der Rufnummernblock liegt weiterhin bei NetCom.
Willst Du den eine Telefonanlage in der PascomCloud?

Dann mußt du klären ob der NetCom SIP-Trunk auch von extern (die PascomCloud ist ja nicht im NetCom Netz) registrieren kann.

Gruß Markus

Hallo Markus,

genau ich würde gerne die Cloud nutzen.

Viele Grüße
Carsten

Ja denn wie oben geschrieben.
Allerdings ist NetCom meine ich kein Zertifizierter Provider. Insofern kann ich keine Garantie geben ob alles wie gewünscht funktioniert.

Gruß Markus

Hallo Marcus,

nochmal vielen Dank für deine tolle Hilfe. Bei der Netcom handelt es sich genauer gesagt um die Netcom Kassel. Gibt es denn eine Möglichkeit zu testen ob alles klappt. Ich bin mir ehrlich gesagt unsicher, ob ich alles richtig verstanden haben.

Viele Grüße
Carsten

Hallo Carsten,

dü könntest bei Netcom ja mal anfragen ob die dir einen Testaccount zur Verfügungstellen können und damit testen.
Einen reibungslosen Betrieb können wir nur mit den hier aufgeführten SIP Providern garantieren:
https://www.pascom.net/doc/de/trunk-templates/#pascom-unterstützte-vorlagen

Auch wenn es mit SIP Connect z.B. Versuche gibt das Ganze zu Vereinheitlichen, kocht doch jeder SIP Provider sein eigenes Süppchen und verhält sich häufig ein wenig anders.
Du solltest neben der erfoglreichen Registrierung, eingehende und ausgehende Rufe auch Rufumleitungen nach extern (von externen Anrufern) beispielsweise testen.

Grüße,
Steve

Hallo Steve, vielen Dank für deinen Beitrag. Ich habe gerade auf der Seite deines Links gesehen, dass die Netcom Kassel ein Vorlage hat, die durch die Community gepflegt wird. Aber hier im Forum finde ich irgendwie nichts dazu.

Viele Grüße
Carsten

Hallo Carsten,

die Vorlage für Netcom findest du auf der Adminoberfläche der pascom Anlage unter Gateways -> Ämter -> Hinzufügen. In das Template gibst du dann deine Providerdaten ein.

Grüße Andi

Hallo Andi,

vielen Dank für deine Antwort. Jetzt habe ich noch eine blöde andere Frage. Wenn die Netcom unsere Nummer von der Telekom geholt hat und wir einen digitalen Anlagenanschluss hat, müsste die Pascom Cloud Anlage ja schon fertig konfiguriert sein? Oder kann ich irgendwie mit unserem jetzigen Netcom Mehrgeräte Anschluss (andere Telefonnummer) testen?

Viele Grüße
Carsten

Hallo Carsten,

leider verstehe ich die Frage nicht richtig. Wenn du von Netcom schon SIP/Telefonie zugangsdaten mit einer anderen Nummer beispielsweise hast (weil die alten Nummern erst später portiert werden und ggf von der Telekom noch nicht freigegeben sind), dann kannst du damit schon testen (wichtig ist das dein lokaler Router nicht ebenfalls mit diesen VoIP Zugangsdaten registriert ist). Ob du abgehend die alte Nummer signalisieren kannst hängt davon ab ob Netcom CLIP-no-screening anbietet/zulässt.

Beantwortet das die Frage?
Was generell vielleicht hilft: Die SIP Zugangsdaten müssen allgemein nicht von dem Anschluss zu dem Sie gebucht sind verwendet werden (können z.B. auch von unserer Cloud verwendet werden), die meisten Provider limitieren das aus Sicherheitsgründen jedoch um unrechtmäßige Nutzung zu verhindern. Bei den Telekom “Mehrgeräte” DeutschlandLAN Anschlüssen kann man die “Anschlussfremde” Nutzung zulassen wenn man im Kundencenter den Telekomlogin zu den Nummern aktiviert. Wie Netcom das handhabt weiß ich leider nicht.

Grüße,
Steve

Hallo Steve,

vielen Dank für deine Antwort. Du hast mich im Prinzip genau richtig verstanden. Dein Vorschlag ist klasse. Soweit habe ich noch nicht gedacht. Allerdings habe ich ja, wie du schon bemerkt hast, dass ich bei der Netcom noch keinen Anlagenanschluss samt dem Block. Das heißt ich könnte ja nur mit einer normalen nicht genutzten Nummer aus dem Mehrgeräte Pool testen. Oder?

Ich habe jetzt aber auch einen Vorführtermin für Freitag bekommen.

Danke für euren tollen Support.

Viele Grüße
Carsten

Hallo Carsten,

im Prinzip ja, jedoch unterscheiden sich häufig SIP Trunks mit Rufnummernblöcken und ich nenne es mal DDI Accounts (nur eine Rufnummer pro Account) bezüglich Ihres Verhaltens. Der Test wäre dann nicht ganz so zuverlässig.

Grüße,
Steve

Hey Steve,

sorry das habe ich leider nicht verstanden.

Viele Grüße
Carsten

Ein Rufnummernblock kann sich anders verhalten als eine einzelne Rufnummer. Eine Community Amtsvorlage gibt es nur für einen Netcom Rufnummernblock, nicht für eine einzelne Rufnummer.

LG THOMAS

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Erklärung. Also macht der Test dann wenig Sinn? Dann stehe ich ja leider wieder am Anfang :frowning:

Viele Grüße Carsten

Ich muss leider noch einmal stören. Ich habe jetzt eine Testanlage eingerichtet mit der vorhandenen NetCom Vorlage. Jetzt habe ich mir 2 Stück gigaset go box 100 mit S810 besorgt. Leider bekomme ich immer die Meldung: Anmeldung bei Provider nicht erfolgreich. Ich hänge mal die Konfiguration an diesen Post an.

Hallo @We1980,

die GO Box unterstützt kein SIPS (Secure SIP), also keine Verschlüsselung für Telefonie.
An einer pascom Cloud können keine unsicheren Endgeräte betrieben werden.

Siehe auch: https://www.pascom.net/doc/de/endpoints/other/ unter Voraussetzungen des Engerätes.

Edit: Auszug Datenblatt Gigaset GO Box
2019-11-25%2015_38_42-Window

Gruß,
Rapha

Schau dir mal die Yealink WP52 (DECT) Geräte an, diese sind preislich vom Gigaset nicht weit entfernt und werden offiziell unterstützt.

https://www.pascom.net/doc/de/endpoints/yealink-dect/

Gruß,
Rapha