Feature Request : Benutzer basierende Provisionierung und SIP Optionen

german

#1

Wir haben den Anwendungsfall, dass wir dynamische Arbeitsplätze haben und sich jeder Mitarbeiter an jedem Telefon anmelden kann. Auf Grund der Verschiedenen Tätigkeiten kann es bei einigen DTMF Bedienungen unserer externen Geräte dazu kommen das der Codec G722 probleme bei der Bedienung verursacht. Desahlb haben wir einige Geräte (Snom 320 und D345) mit den SIP Optionen disallow=all, allow=alaw, allow=ulaw und dtmfmode=rfc2833 konfiguriert. Wenn sich aber jetzt ein Mitarbeiter z.B. des Vertrieb oder Marketing an diesen Arbeitplatz setzt hat er keine HD Telefonie und anders herum fehlen die SIP Optionen und es kann zu Problemen bei der Bedienung der Notrufgeräte kommen.
Deshalb wäre es super wenn man dem User selber seine eigene Provisionierung und SIP Optionen mitgeben könnte,

Liebe Grüße aus Rheine
Marc