Gira TKS-IP-Gateway an Pascom 18.10 onsite

Hallo zusammen,

hat jmd. Erfahrung damit, ein Gira TKS-IP-Gateway an einer Pascom zu betreiben und das möglicherweise schon einmal in Betrieb genommen ohne gesondertes IP-Analog-Gateway?

LG
Michael

Ok, bin einen kleinen Schritt weiter. Das TKS-IP-Gateway tritt als SIP-Server auf, daher habe ich ein generisches Amt angelegt mit den Zugangsdaten, die ich in GIRA angelegt habe. Registrierung funktioniert. Dumm daran ist nun allerdings, dass GIRA nicht mit Rufnummern arbeitet sondern mit Namen und ich daher nicht weiß, wie ich da ein Mapping hinbekommen soll, da ich lediglich
CALLERID(name) = Einbaulautsprecher 1 | Einbaulautsprecher 1 ELS 1 Taste 5 geliefert bekomme und keine Rufnummer.

Da es insgesamt 12 Klingeltaster sind, die natürlich in unterschiedlichen Teams klingeln sollen, muss ich da also mit einem Skript ran und kann nicht einfach mit Fallback arbeiten.

Hat wer eine Idee dazu?

LG
Michael

Hallo Michael,

wenn ich es richtig verstehe macht ja nur noch das eingehende ausgehende Regel Mapping Probleme, richtig? Per sngrep einfach mal den Invite von dem Gerät suchen, im From/To Header sind hier doch bestimmt auch Namen/Nummern enthalten. Die Regeln sollten auch mit Namen umgehne können, also sowas wie Quelle Einbaulautsprecher 0815 und Ziel xy Durchwahl 100. Unter Account kannst du ja für Rufnummernermittlung und übermittlung die gängigsten Header auswählen.

Hoffe das ging nicht ganz an deiner Frage dabei, Grüße
Steve

Hi @Steve,

ja, das geht schon in die richtige Richtung. Ich schaue mir das mal näher an. Bisher habe ich mir nur die CLI-Ausgaben angesehen.

Vielen Dank soweit. Ich melde mich bestimmt noch einmal.

Gruß
Michael

Nein, da sind nicht mehr Infos als in der CLI auch.

D.h. im From-Header steht zwar immer ein anderer Name, aber die ID ist immer gleich mit sip:TKIPGW@IP-Adresse, konrekt also

From: “Taster1” sip:TKIPGW@IP-Adresse
oder
From: “Taster2” sip:TKIPGW@IP-Adresse

Ich habe in den Rufregeln bei From den Namen aus dem From-Feld eingetragen, das hilft aber leider nicht weiter.

Werde dazu nun ein Ticket schreiben, damit wir uns das mal gemeinsam ansehen können.

Hallo zusammen,

Hat diese Konstellation jemand in der Cloud am laufen? Wir haben einen Kunden der ein Gira System mit einbinden möchte.

Grüße Markus

Es hat immer wieder Probleme gemacht. Mal war die Sprachverständigung schlecht, dann ging das Öffnen der Tür nicht usw.

Weil es keine Verschlüsselung kann, war zudem ein VPN-Tunnel in die Cloud erforderlich - gut, mittlerweile würde es mit einer Fritz!Box als Zwischenschritt gehen, aber auch sonst funktionierte das Gira-Teil nicht gut.

Am Ende ist die IP-Variante gegen eine analoge Version getauscht worden, die an einem Grandstream-Adapter läuft und nun ist Ruhe.