Mitgliedschaft in Teams anzeigen bzw. Anmeldestatus Benutzer (Snom)

german

#1

Hallo,

eine Anmeldung in ein Team kann man bei Snom-Telefonen ja auf eine Funktionstaste legen. Kann man mit dem Lämpchen evtl. den Anmeldestatus signalisieren? Also aus bei “ausgebucht” und ein z.B. grün bei “eingebucht”?

Kann man neben den Nebenstellen einen Anmeldestatus der Benutzer (Desktop-Client bzw. am Telefon) auf die Lämpchen legen (aus= abgemeldet, grün = angemeldet, rot = telefoniert, blinkt= eingehender Ruf)

Vielen Dank für Eure Ideen oder Vorschläge :slight_smile:


#2

Hallo Siegfried,

wenn du die Team-Ein-Ausbuchen Durchwahl (üblicherweise *99<TEAM-DW>#<USER-DW>) auf dem Telefon mit dem Typ “BLF” oder “Nebenstelle” anlegst, müsste das einfach funktionieren. (Angemeldet=Lämpchen leuchtet).

Grüße,
Jan


#3

Hallo,

Gemäss Wiki funktioniert die Statusanzeige (Team ein- ausgebucht) nur mit dem Einbuchcode und nicht mit der Systemdurchwahl.

Passage Wiki:
Dynamisch an- und abmelden
Der Vorteil des Einbuchcodes im Gegensatz zur Systemdurchwahl ist, dass Sie den Einbuchcode auch auf die LED-Nebenstellentaste eines IP-Telefones legen können. Somit leuchtet die LED wenn der Benutzer in der Warteschlange angemeldet ist und erlischt sobald sich dieser abmeldet.
Alternativ kann sich ein Benutzer auch per MobyDick Client in der Team Anzeige durch das + und - Symbol an einem Warteschlangen Team ab- und anmelden:

Bei mir funktioniert dies mit dem Snom 320 oder 760 aber leider auch nicht.

Den Status (telefoniert oder eingehender Anruf) einer Nebenstelle kann im Snom bei den Funktionstasten mit dem BLF realisiert werden.

Im Flexpanel vom MD-Client wird beim Team-Widgets die aktiv eingebuchten Mitglieder angezeigt und wie deren aktueller Status ist.

Viele Grüsse
Fabian


#4

Hallo Fabian,

laut unseren Testplänen müssen die LEDs müssen sowohl bei einem eigenen Einbuchcode als auch bei der Systemdurchwahl an- /ausgehen - an der Stelle scheint die Wiki wohl veraltet zu sein.
Poste doch bitte mal einen Screenshot der Konfigurationsseite deines Telefons und beschreibe wie du die Warteschlange genau konfiguriert hast.

Grüße,
Jan


#5

Hallo Jan,

Welche Daten der Telefon-Konf. hättest Du gerne? Die Funktionstaste wird als BLF mit dem Code *90DW belegt. Das Team habe ich mit dem Einbuchcode *90 versehen, dass ein- ausbuchen funktioniert auch einwandfrei nur ohne LED-Signalisation.

Bzgl. Wiki, dann wird’s ja Herr Schraml nicht langweilig :wink: (kleiner Insider :))

Danke und Gruss
Fabian


#6

Hallo Fabian,

du kannst das recht einfach über die CLI überprüfen. Hierzu gibt bitte mal core show hints ein. Wenn du den Agenten dann ein-/ausbuchst sollte sich hier der entsprechende Hint-Eintrag ändern (ausgebucht = Idle, eingebucht = Inuse). Weiter sollte dann, wenn sich das snom darauf registriert hat bei Wachters die Anzahl der Nebenstellen den entsprechenden Wert aufweisen.
Welches Gerät sich dann darauf eingebucht hat, findest du dann mittels sip show subscriptions heraus.
Bitte prüfe das mal.

Wenn das snom rumzickt, dann trag bitte mal bei den Funktionstasten Nebenstelle beim Wert einen ungültigen Wert ein, speichern und dann den korrekten Wert. Hilft oft.

Grüße
Markus


#7

Hallo Markus,

Vielen Dank für Deine Hilfe. Was ist, wenn der Status immer noch auf Idle bleibt?

Danke und Gruss
Fabian


#8

Re,

mit welchem Code buchst du ein?
In der CLI sollte eine Zeile zur Ausführung kommen in welcher der Status gesetzt wird Custom: XXXX und es sollte die Ansage zu hören sein, dass der Agent eingebucht ist.
Ist das der Fall?

Grüße
Markus


#9

Mit dem Code, der beim Team hinterlegt ist. Die Cli-Ausgabe-Status kann ich Dir nicht gerade sagen aber die Ansage wird jeweils abgespielt. Der Agent ist …


#10

Re,

poste doch bitte mal bei Gelegenheit einen Auszug aus der CLI, wenn du einen Agenten ab- bzw. anmeldest, dann kann ich dir genau sagen, wonach die schauen musst.
Welche Version setzt du genau ein - 7.08.01? Überprüfe bitte auch mal, ob es unter Skripte ein Skript gibt was evtl. zu Überschneidungen führen könnte.

Grüße
Markus


#11

Hallo Markus,

MobyDick 7.08.01 und Scripte wurden keine zusätzlichen hinzugefügt. Für mich ist es auch nicht so relevant, ich kann gut damit leben, ausser Ihr möchtet es für Euch lösen, dann helfe ich natürlich gerne.

Primär ist dies ja Siegfried Liebig’s Beitrag, der aber ein wenig abgedriftet ist. Hoffe er ist uns deswegen nicht böse.

Grüsse
Fabian


#12

Hallo Fabian,

kein Problem!
Wenn du Lust hast, wäre es natürlich nett, wenn du mal den Dial-Ablauf posten könntest, inkl. HINT Status vor und nachher.
Normal sollte das alles klappen.

Grüße
Markus


#13

Hallo zusammen,

ich hoffe ich habe die Fragestellung richtig verstanden, dass sich Benutzer über die BLF-Tasten eines Snoms dynamisch in ein Team ein- und wieder ausbuchen können sollen und der Status soll über die LED angezeigt werden.

Bei mir funktioniert das, wie im Wiki beschrieben, mit dem Einbuchcode super. Ich habe eine Warteschlange mit dem Einbuchcode *820 und bei zwei von 4 Mitarbeitern die Taste fkey0 mit dem Wert “blf *820$009ext_extension” belegt. Die Benutzer müssen natürlich flexibel=Ja im Team eingestellt haben.

Zusammen mit der Label-Beschriftung habe ich damit auf einem Snom 760 die Möglichkeit mich per Tastendruck (LED ist aus) in das Team einzubuchen (LED ist an) und wieder auszubuchen.

Ich meine sogar, dass die LED blinkt, wenn jemant auf der Team-Durchwahl anruft.

Viele Grüße
Ulf


#14

Gibt es auch die Möglichkeit die BLF Taste grün statt rot leuchten zu lassen, wenn im Team angemeldet? Danke für eure Hilfe. Snom D725


#15

Ich vermute Du wirst im Snom-Wiki die entsprechenden Informationen finden.


#16

Mein User 41 ist Mitglied von zwei Teams (Hauptnummer 100 und Support 101).

Nun möchte ich mich am SNOM 360 mittels BLF ein- und ausloggen können von den Teams.

Wenn ich die *99#41 aufs BLF lege, kommt die Meldung: “Die gewählte Rufnummer ist ungültig”.
Beim Umleiten *7141 funktioniert es jedoch.

Woran kann das liegen? Die Durchwahlen sind in Asterisk auf 2 Stellen (anstelle standard 3) eingestellt.


#17

Hallo @schmid01,

Ist denn die 41 auch flexibles Mitlgied in mind einem Team oder ist er nur festes Mitglied? Ein festes Mitglied kann sich nicht ausbuchen.

Grüße,
Steve


#18

Hallo @Steve wahrscheinlich ist er festes Mitglied. Ich habe den user unter Rufgruppen: verwaltung, Mitglieder hinzugefügt. Wie stelle ichdie Flexibilität ein?


#19

Ok, ich habe das “Labels” angelegt und den Benutzer 41 entsprechend zugeteilt. Er schient jetzt jedoch nicht im Team zu sein, denn beim Anruf auf die entsprechende Nummer “101”. Es kommt besetzt.

Wie kann ich mich als user nun ein- und ausloggen? Dies müsste doch auch via Pascom Client möglich sein?

Mit *99 kommt immer noch die gleiche Meldung “Die gewählte Rufnummer ist ungültig.” Köntne da noch ein Problem mit meinem Dialplan sein? Ich verwende zweistellige Nebenstellen 3x und 4x. Für die Wahl an externe Rufnummern ist keine Zusätzliche 0 erforderlich, also Nummer eingeben, wie am Handy. z.B. 0049 für eine Anruf nach Deutschland.


#20

Hallo @schmid01,

leider verstehe ich gerade nicht warum jetzt Label mit im Spiel sind, geht es um “pascom Label” oder das Label der Funktionstaste am SNOM?
Flexible Mitglieder gibt es nur für Warteschlangen, nicht für Rufgruppen. Man müsste also ein neues Team hierfür anlegen. Erst dann kann der Benutzer ein- und ausgebucht werden.

Grüße,
Steve