Pascom 18 mit Snom M700 und Snom A190 DECT Headset

Wir benutzen unsere Pascom 18 Anlage in Verbindung mit D765 Tischtelefonen und die DECT-Basis M700 mit M25 Handsets. Also alles Snom. Nun hätten wir Interesse daran, unseren Mitarbeitern auch Headsets anzubieten.
Da wir ja schon mehrere M700 in den Gebäuden verteilt haben, wäre ein damit kompatibles Headset ideal.
Hier ist uns das (relativ) neue A190 von Snom ins Auge gefallen.
Ich finde jedoch noch keine Infos in Verbindung mit Pascom.
Hat jemand hier schon Erfahrungen damit gesammelt?
Lässt sich das Snom A190 in die Pascom 18 Anlage einbinden?

Hi,

ich gehe mal davon aus das das A190 regulär eine IPEI bestitzt wie die Handsets auch. “Mehr” provisionieren wir auf die Sender nicht, d.h. wenn Snom es mit den M700 in der aktuellen Firmware unterstützt, dann funktioniert es auch über die pascom (vom Wortlaut Handset in der Endgeräte Liste dann einfach nicht beirren lassen).

Grüße,
Steve

Habe zwar keine solchen Geräte im Einsatz, aber im letzten Firmware release stand:

BS450B13 HS450B13 Release - December 2019
New features:

  • A190 Headset support

Snom Firmware Download

Sollte also laufen, wenn man die Basisstationen aktualisiert!

Vielen Dank für die Antworten, ich werde es ausprobieren.

Hallo,
haben Sie das A190 mittlerweile testen können und können Auskunft geben, ob es über den Pascom Client bedient werden kann?

Gruß,
Silke

Ich habe zwei Kunden, die es im Einsatz haben. Wie @Steve schon schrieb, erfolgt die Konfiguration zunächst wie ein Mobilteil über mit IPEI in der Pascom.

Allerdings muss man anschließend noch manuell eine Einstellung in der DECT-Basis vornehmen und das A190 wie von Pascom beschrieben einem Mobilteil zuweisen.

Danach kann man zwischen Handset und Headset wechseln, die Gespräche an beiden Annehmen etc.
Aktuelle Firmware auf allen Hardware-Komponenten ist allerdings Bedingung.

Gruß
Michael

NACHTAG: Bei mir sind M900 im Einsatz. M700 habe ich keine Erfahrung.

1 Like