Pascom Client Android / Chrome OS


#1

Chrome OS unterstützt ja Android Apps via Google Play. Der Pascom Client ist hier nicht zu finden. Ich nehme mal an das ist eine einfache Freischaltung (es braucht meines Wissens keine spezifischen Anpassungen). Könnte man das freischalten?


#2

Hallo @voipstack,

aktuell erfordert unsere App noch android.hardware.telephony - was auch dazu führt, dass sie nicht für Tablets ohne SIM-Karte verfügbar ist. Dies wird sich mit der 17.05 ändern. Das könnte schon das Problem sein.

Kann man auf so ein ChromeOS-Teil apk’s Sideloaden? Wenn ja könntest du vorab eine Beta erhalten und mal testen ob es überhaupt läuft…

Grüße,
Jan

PS: Bist du bei uns im Beta-Tester Programm dabei? Falls nein bist du herzlich eingeladen mitzumachen…


#3

Hallo @jlorenz

OK - PN mit Google ID ist raus. Nehme gerne am Betatest teil. Sideloaden geht meines Wissens aktuell nicht.


#4

Hallo @jlorenz

Evtl. macht es Sinn hier ein Feature Voting draus zu machen. Dann kann das etwas breiter abgestützt werden. Bzgl. Architektur ARM/x86 habe ich das verstanden - ich höre da durchaus Stimmen die besagen dass Chrome OS in Kürze auch Linux Applikationen wird laufen lassen können - einen x86 Linux Build gibt es da ja.


#5

OK - läuft soweit. Pairing mit QR noch nicht, aber App ist nun installiert.


#6

@jlorenz:

  • App installiert problemlos
  • Provisionierung via QR - Code funktioniert nicht
  • Macht auch nur beschränkt Sinn da man ja nicht mehrere Mobiles mit der gleichen Nummer erstellen kann.
  • Weiteres Verhalten kann ich ohne Provisionierung nicht testen.

#7

Hallo @voipstack,

nur um sicher zu gehen: Du hast in der WebUI für dein Chromebook ein neues mobilgerät angelegt und dieses gepairt? 2x dasselbe zu pairen ist nicht möglich, aber du kannst jederzeit einem Benutzer mehrere Mobilgeräte zuordnen. Diese lassen sich dann auch ohne Mobilnummer pairen (braucht man z. B. ja auch für Tablets).

Grüße,
Jan


#8

Hi @jlorenz

Das letzte Mal als ich das probierte hat es mich zu einer Mobilnummer gezwungen. Daher habe ich es auf eigenem Testuser gemacht der noch kein Mobile hatte. Der QR-Code wird leider nicht erkannt (ist auch etwas schwieriger mit dem Chromebook Fotos zu machen. Evtl. würde schon ein Bypass reichen (also Hacken für nicht mit QR-Code anmelden, sondern mit Login-Daten). Ich weiss aber den Grund nicht warum der QR-Code nicht erkannt wird.