Pascom Client v52 BETA

pascom Client v52 BETA (52.D402)

German Overview

  • Alle Plattformen: Die App Blockiert das UI nicht mehr während Daten nachgeladen werden. Dies verbessert insbesondere auf Mobilgeräten die Reaktionszeit
  • Windows: Das verwendete Renderbackend lässt sich nun direkt in den Client-Einstellungen umschalten
  • Android: Die App ist jetzt als 32bit / 64bit “Universal APK” verfügbar
  • Android / iOS: Notrufe an die 110 und 112 werden nun immer direkt über das Mobiltelefon (GSM) aufgebaut

English Overview

  • All Platforms: The app does not block it’s UI while data is being loaded. This improves reaction times especially on mobile devices
  • Windows: The used rendering backend can now be switched directly in the client settings
  • Android: The App is now a combined 32bit and 64bit application
  • Android / iOS: Emergency calls to 110 and 112 are routed directly via the mobile handset (GSM), not via pascom

Tickets

  • [CL-11] - Wrong call state if second call via hardware phone
  • [CL-31] - Remember selected journal filter in client
  • [CL-84] - Ensure 64bit compatibility in android client for play store
  • [CL-469] - Copy private phonebook entry to global company phonebook
  • [CL-492] - Do not block the client UI by default if a cmd is sent
  • [CL-511] - Switch the Rendering mode directly in the client
  • [CL-533] - Close right click menu in phonebook details after click on different area
  • [CL-544] - Convert capital letters to lower case in login mask
  • [CL-554] - Force openglSoftware on Intel G41 express
  • [CL-561] - Mute in 3 party conference causes missing audio for all participants
  • [CL-569] - Get rid of “libpng warning: iCCP: known incorrect sRGB profile” warnings
  • [CL-572] - Chat Notification does not immediately close if you click on it
  • [CL-601] - Enforce mobile client emergency call via GSM

Habe die Beta direkt nach Erscheinen installiert und der Unterschied ist gewaltig. Selbst, wenn ich unter Android das Beenden der App erzwinge und sie dann starte, dauert es keine 2-3 Sekunden und das bei meinem aktuell doch recht trägen Smartphone. Es geht in die richtige Richtung! Vielen Dank dafür.

2 Likes

Was muss man nochmal machen um die Beta unter Android zu installieren?

Hallo @EDV-Service,

hier ist die Anleitung fürs “Beta-Tester-werden”: Android / iOS BETA Tester gesucht

Grüße,
Jan

Hi!

Ich bin dann nun auch Beta Tester, danke @jlorenz!

Wenn ich einen Anruf bekomme dauert es immer noch zu lange bis ich diesen annehmen kann. Beim iPhone klingelt es mehr, oder weniger, sofort. Auf meinem Honor 7c dauert es mir mit der Beta immer noch zu lange. Gibt es unter Android denn keine Möglichkeit das ganze wie bei Apple (Call Kit Integration) zu implementieren?

Meine Kollegen auf dem iPhone haben das Gespräch mehr oder weniger sofort, ich hingegen muss 5 - 7 Sekunden warten, bis ich das Gespräch annehmen kann, wenn die App nicht im Hintergrund läuft. Lass ich sie aktiv, ist es akzeptabel.

Mein Tischtelefon klingelt in der Zeit fünf mal, dann klingelt die App. Es kommt bei externen Anrufen oft vor, das ich einen Kundenanruf dann gerade annehmen will und dann wird vom Kunden aufgelegt. Leider lassen viele Leute einfach nicht längern anklingeln.

LG THOMAS

Hallo @EDV-Service,

die Ursachen dafür finden sich im unterschiedlichen Energiespar-Management bei Android und iOS.

iOS: Wenn ein (VoIP-) Push reinkommt, wird die App gestartet falls sie beendet ist, oder bekommt CPU zeit, falls nicht.

Android: Es ist schwierig. Generell werden die Pushes von einem Hintergrund-Service der pascom App entgegen genommen und je nach Art wird der Vordergrundteil der App gestartet (Anruf) oder nur eine Benachrichtigung gerendert (Chat). Jetzt gibt es aber, je nach Android Version unterschiedliche Energiespar-Mechanismen die dieses Verhalten beeinflussen.

Insbesondere treffen wir viele Maßnahmen um besagten Service wieder zu starten, falls ein wohlmeinender User die App beendet (z. B. via rauswischen im Launcher), da ansonsten einfach gar keine Anrufe reinkommen. Je nach genauer OS-Version und Hersteller kann es aber etwas dauern bis der Start tatsächlich wieder erfolgt. Beim testen (“rauswischen und sofort anrufen”) könnte dies schon für das beobachtete Verhalten stehen.

Ein zweiter Grund kann der “Doze”-Mode bzw das Android-9 Power-Management sein.

Insbesondere implementieren die Smartphone-Hersteller eigene Energiespar-Mechanismen und Watchdogs. Jeder dieser Services funktioniert anders und viele haben keinerlei API um Dinge wie “Bitte kill mich nicht, da ansonsten keine Anrufe durchkommen” von der App an das OS zu kommunizieren.

Dies führt nun dazu, dass es einfach sein kann, dass das Betriebssystem die App (inkl. Services) einfach killt und wir nicht wirklich eine Chance haben das zu verhindern.

Hier gibt es eine recht brauchbare Übersicht über die verschiedenen Hersteller und die “Kill-Strategien”: https://dontkillmyapp.com/ (Honor ist hier teil von Huawei).

“Größere” Apps (z. B. WhatsApp) werden hierbei gerne mal vom Hersteller auf eine explizite Whitelist gesetzt…

Prüfe also bitte zuerst, ob nicht der pascom Client auf irgendeiner “Energiespar” Liste steht. Falls ja, bitte eine Ausnahme definieren. Und testen ob der Client dann schneller reagiert.

Es ist nicht notwendig den pascom Client unter Android explizit zu beenden.

Der client legt sich selbständig schlafen wenn die App in den Hintergrund gepackt wird und wacht nur wegen Pushes (Chat-Nachrichten / Telefonanrufe) auf.

Grüße,
Jan

2 Likes

Hallo Jan,

ich werde mir mal die Energie Einstellungen ansehen und schauen wie es sich verhält. Die App kann ich auch im Hintergrund laufen lassen, dann geht es schneller, aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier…, ich beende eigentlich Programme sofort, wenn ich sie nicht mehr brauche. :slight_smile:

Danke für deine schnelle Antwort!

LG THOMAS

@EDV-Service

Es ist definitiv sinnvoll die Akku-Optimierung für die Pascom App auszuschalten. Andernfalls wird sie Opfer des aggressiven Energiemanagements von Android. Insbesondere unter Android P. Bitte bedenke auch, dass das Honor 7C schon ein sehr leistungsschwaches Android-Smartphone ist.

Deswegen werden die Apps nochmals schneller beendet und brauchen erheblich länger zum Starten, weil u.a. der ROM solcher Geräte eine z.T. extrem niedrige Leserate hat und auch der Prozessor nicht unbedingt vor Leistung strotzt. Du kannst das iPhone (Oberklasse) nicht mit dem Honor 7C vergleichen, welches nichtmal zur Mittelklasse gehört, sondern ein Einsteigergerät ist.

Bei der S-Reihe von Samsung, Huaweis P-Reihe, oder den Pixel-Smartphones wirst du einen gewaltigen Unterschied zum Honor 7C merken. Diesen gibt es schon ab Mittelklassegeräten wie dem Nokia 7 Plus, BQ X2, etc.

Zum Thema Call-Kit: Ich hoffe, dass Android-Call-Kit wird niemals kommen. Wir brauchen die Labels bei eingehenden Anrufen, weil wir sonst unsere Kunden nicht unterscheiden können. Deswegen sind wir bereits von iPhone auf Android gewechselt, weil es dort des Call Kits wegen nicht geht. Das wäre ein Schritt in die falsche Richtung.

@jlorenz

Es muss unter Android aber definitiv einen Weg geben, dass Hintergrund-Apps nicht beendet werden. WhatsApp z.B. wird nie beendet und die Anrufe werden immer sofort angezeigt. Zudem hatte ich schonmal den Vorschlag gemacht, die App nicht bei jedem Aufruf erneut anzumelden, sondern die Verbindung für ein paar Minuten aufrecht zu erhalten und sie erst dann zu trennen, wenn der Dienst länger nicht genutzt wird und von Android eine niedrigere Priorität erhält. WhatsApp löst es ja auch irgendwie.

Hi Vendana!

Vielen Dank für deinen Beitrag! Dann werde ich meinem Chef mal auf die Füße treten, das ich ein besseres / schnelleres Gerät brauche :wink:

Ich habe die Akku-Optimierung jetzt mal für die Pascom App ausgeschaltet und spüre eine deutliche Verbesserung! Bei einem Anruf bei gesperrtem Handy und beendeter App, dauert es jetzt nur noch zwei Freizeichen lang auf A-Teilnehmer Site, bis ich ich das Gespräch annehmen kann.

Danke @jlorenz für den Hinweis mit der Akku-Optimierung.

LG THOMAS

Hallo @vendana,

zu Hintergrund-Services:
schön wärs. Noch schöner wäre es, wenn nicht jede zweite Android Version hier die APIs ändern würde. Wir benutzen hier ohnehin schon FCM mit hoher Priorität, deswegen ist der pascom Client jedenfalls auf der Doze-Whitelist und auch im richtigen Standby Bucket.

Und wie gesagt, jedem Hersteller steht es frei hier eigene, weitere Mechanismen zu implementieren. Und diese sind meistens das Problem. Als kleines Beispiel wie schlimm das ganze werden kann: https://dontkillmyapp.com/nokia

iOS hingegen ist hier viel einfacher gestrickt: Kein Background Processing außer die App hat spezielle Permissions (In unserem Fall VoIP). Hält man sich nicht daran killt das System die App nach spätestens 30s Hintergrundaufgaben. Umgekehrt gibt es hier aber auch kein Herstellerspezifisches Verhalten und die API verhält sich tatsächlich entsprechend der Dokumentation.

WhatsApp und ähnliche Apps sind hier ein spezialfall und ich bin mir relativ sicher, dass die Gerätehersteller schlichtwegs wegen der enormen Verbreitung die Anwendung auf irgendwelche (internen) Whitelists setzen und diese dann nicht killen.

zu CallKit:
Das ist ein iOS spezifisches Problem, das muss nicht zwingend auf Android ebenso laufen. Allerdings kann ich keine weitere Aussage treffen, da ich mich in diese APIs noch nicht eingearbeitet habe.

zur Anmelde-Thematik:
Ja, damit hast du durchaus Recht, das aktuelle, bereits über 10 Jahre alte Protokoll erfordert leider eine bestehende Verbindung und auch eine Anmeldeprozedur die mehrere Pakete umfasst. Das passt nicht mehr ganz in die heutige Mobile Welt. Wir arbeiten seit einiger Zeit daran, genau dies zu verbessern, und mit pascom19 werden hier die ersten Schritte verfügbar. Das komplette Client-Server Netzwerkprotokoll von “Always Online” auf “Replikation” umzubauen (schließlich will man ja auch seine Nachrichten und/oder sein Telefonbuch offline durchsuchen können) ist aber nicht trivial und dauert einfach seine Zeit.

Bis dahin braucht der Client eine verhältnismäßig gute Netzwerkverbindung um sich schnell Anmelden zu können.

Grüße,
Jan

1 Like

@EDV-Service,

schön zu hören das es jetzt schneller ist!

Grüße,
Jan

Moin.

Zu WA und Whitelisting: Das wird wohl so sein, dass aufgrund der Verbreitung manche Apps vom Hersteller direkt aufgenommen werden. Zumindest Huawei macht da aber nicht mit und man muss so einige Apps auch bei einer privaten Nutzung anpassen.

Wenn man Samsung Knox (egal ob v2.x oder nach Harmonization 3.x) nutzt, ist es teilweise noch schlimmer. Hier könntet ihr euch als Anbieter aber eintragen lassen. Gerade VPN und EMM Anbieter werden auf eine Whitelist gesetzt (bzw teilweise müssen).

Gibt es eigentlich ein Handover zwischen WiFi und Cell? Wenn ich ein Gespräch im WiFi annehme (iOS RC Client) und die Verbindung wegbricht, ist auch das Gespräch weg obwohl Cellempfang gegeben ist.

Gruß Ben