Pascom Client v62 BETA

pascom Client v62 BETA (62.D939)

German

Eine neue Beta-Version steht zur Verfügung. Release Notes

English

A new beta version is available. Release Notes

Hallo,

bei mir geht mein Jabra 9470 leider nicht mehr.
Beta-Version: Version: 62.D940_ci-current_d2690fe

Beim wählen bekomme ich ein Freizeichen auf der anderen Seite klingelt es aber. Wenn ich den Beta-Test abbreche und wieder die normale Version (Version: 61.R919_602ea7e) verwende, geht wieder alles.

LG Thomas

Hallo @Thomas_F,

danke für die Rückmeldung. Bitte starte den beta-client mal mit --logXmppMessages, und schick mir dann die Support-Infos via PN.

Grüße,
Jan

Hallo Jan,

ist unterwegs.

LG Thomas

Hallo @Thomas_F,

die neue Beta-Version 62.D946 sollte dein Problem mit den Jabra Headsets lösen.

Grüße,
Jan

Hallo @Thomas_F,

hattest du schon gelegenheit die Beta erneut zu testen?

Mittlerweile steht 62.D956 zur Verfügung, die ein weiteres, selten auftretendes Problem bei Pickup und Transfer mit Jabra Headsets repariert. Magst du das mal testen?

Grüße,
Jan

Hallo Jan,

mir ist heute aufgefallen, dass wenn mein Headset (Jabra MS65 Duo) klingelt und ich z.B. nicht hingehe oder der Anrufer vorher auflegt. Das Heaset weiterhin klingelt.
Es blickt die LED und ich höre das läuten.

Ein ausschalten und wieder einschalten des Headsets löst das Problem nicht, sondern nur den Dongle vom PC entfernen und wieder einstecken, nach 5 Sekunden ist der “Call” wieder weg.

Könnt Ihr das nachvollziehen ? Ubuntu 16.04

Hallo Jan,

habe heute morgen mal wieder auf die Beta (62.D956_ci-current_904193a) umgestellt. War wieder alles OK - vielen Dank für die schnelle Fehlerbereinigung.

LG Thomas

Benutze “Version: 62.D956_ci-current_904193a”

Hallo zusammen,

danke für euer Feedback.

@Linuxuser: Es gibt eine neue Beta Version 62.D961, bei der das Problem nicht mehr auftritt.

Grüße,
Jan

Hallo Jan,

merci funzt perfekt.

Merci Dir

Ich weiß nicht, ob es an Pascom 19.03 oder am aktuellen Client liegt, aber wir haben vereinzelt das Problem, dass Personen mobil und auch am Desktop Client mit Jabra Engage 75 Headsets zwischendurch komplett stumm sind. Vor allem bei internen Gesprächen.

Hallo @vendana,

“Mobil” und “Jabra Engage 75” bedeutet, das die Headsets mit irgendwelchen (Android?) Telefone via Bluetooth gepaired sind?

Grüße,
Jan

Hallo Jan,

ich habe mich vermutlich missverständlich ausgedrückt. Es passiert sowohl mobil, wie auch am Desktop Client mit dem Jabra Headset. Ich schließe das Headset daher aus. Es ist so, dass bei internen Gesprächen die Teilnehmer sehr leise sind und man sie in den ersten 2 Sekunden nicht hört.

Aktuell nutze ich den Pascom Cient wieder mit OpenGL Rendering und habe seit dem keine Abstürze mehr gehabt.

LG

Ich habe gerade eben erstmals die Videotelefonie getestet und mir sind da auf Anhieb ein paar Kleinigkeiten aufgefallen.

1.) Wenn die Chat-Sidebar eingeblendet wird, werden weiterhin die normalen Chatbenachrichtigungen angezeigt. Diese sind somit doppelt und etwas störend.
2.) Aus der Benutzerliste heraus bzw. bei einer internen Konferenz sind Gruppenvideos nicht möglich. Das funktioniert nur beim Erstellen einer Gruppe. Es wäre intuitiver, wenn man bei einem laufenden Gespräch weitere Personen einladen könnte. Dadurch wird dann eine temporäre Gruppe erstellt, damit auch der Chat funktioniert.
3.) Mir fehlt der Filter “Users & Groups”. Da bei mir auch alle Warteschleifen angezeigt werden, blende ich diese aus, in dem ich “User” ausfwähle, allerdings fehlen mir dann die Gruppen. Ein Filter für Gruppen und Benutzer würde das Problem lösen, da ich dann gezielt nur die Teams ausblenden könnte.

Hallo,

der pascom Client stürzt ab sobald “pascom Client automatisch beim Anmelden starten” aktiviert wird.

Die .lock-Datei und das tmp~-Verzeichnis bleiben stehen. Nach manuellem Start des Clients ist der Schalter dann aber gesetzt.

Version 62.D961_ci-current_8ad8026 unter Windows 10 1903 im User-Mode (Standard).

Dann ist in der Doku noch --debug beschrieben, dem Client ist ja nur noch --loglevel bekannt.

Gruß,
Rapha

Hallo zusammen,

danke für euer Feedback.

@vendana,
1.) Ja das ist wohl als Bug zu betrachten. Ich habe ein Ticket aufgenommen, wir sehen uns das an.

2.) Das geht aus technischen Gründen nicht so einfach, deshalb haben wir das für die pascom 19 erstmal weggelassen.

3.) In einem späteren Ausbau ist ohnehin geplant, das diese Filter konfigurierbar werden. Da musst du dich noch gedulden :wink:

Zum Thema Bluetooth / Jabra: Ich glaube das hat dann nichts mit dem überarbeiteten Headset-Support zu tun. In den letzten Versionen ist der Client eigentlich überall lauter geworden (was uns auch das Feedback anderer Kunden bestätigt). Ist es ggf. möglich den Testaufbau etwas zu vereinfachen (z. b. Nur Softphone -> Softphone oder nur Mobil -> Mobil, oder noch besser Mobil -> Tischtelefon bzw. Softphone -> Tischtelefon)?

@rapha,

Spontan kann ich den Crash nicht nachvollziehen. Magst du bitte Support-Infos erstellen und mir via PN zukommen lassen?

Die Dokumentation ist etwas missverständlich geschrieben. Die jeweils für den Client gültigen Parameter kann man abfragen indem man selben mittels --help startet.

Grüße,
Jan

@jlorenz

Mobil wird gar kein Headset genutzt. Es geht also mobil um die reine Nutzung des Mobil-Clients. Ich gebe zu, dass die Nennung von Headset und Endgerät etwas verwirrend ist.

Es ist bei uns ein grundlegendes Problem mit dem Pascom Client bei internen Gesprächen. Die ersten 1-2 Sekunden bei uns sind meist stumm und danach ist der Teilnehmer gelegentlich sehr sehr leise. Pascom Client zu extern bzw. extern zu Pascom Client läuft ohne Störungen. Seit Version 62 gibt es eben diese Lautstärke-Probleme und Aussetzer bei internen Gesprächen, meist wenn der Pascom Client mit Jabra Engage 75 Headset unter Windows genutzt wird.

Aktuell sind aber alle Kollegen im Home-Office, daher kann ich nicht schauen, ob es nicht evtl. ein Windows-Problem ist. Bei Mobil zu Mobil ist das Problem nicht so ausgeprägt.

Ein Tischtelefon haben wir gar nicht im Einsatz, ich sollte für Testzwecke aber eines in Betracht ziehen.

Habe den Verursacher gefunden. Der Virenscanner erkennt die Aktion als bedrohlich und beendet das Programm.

Kaspersky Security for Virtualization 5.1 Light Agent
Objekt: c:\users\me\appdata\local\pascom client\pascom client.exe
Ergebnis: Gefunden: PDM:Trojan.Win32.Generic

Dies ist natürlich KEIN Trojaner, das Programm versucht nur auf Systemeinstellungen zuzugreifen (vmtl. Autostart?)

Gruß,
Rapha

Hallo @rapha

danke, das ist nicht die erste Rückmeldung zum Thema Kaspersky. Wir werden uns das näher ansehen.

Grüße,
Jan