Pascom Client v66 BETA

pascom Client v66 BETA (66.D1296)

Auf einen Blick

  • Durchwahlschalter sind über den pascom Client steuerbar (sobald der Server dieses Feature auch unterstützt)
  • Verbesserter Headset Support - es wird versucht Geräte automatisch auszuwählen
  • Stabilitätsverbesserung des Clients in Verbindung mit Plantronics Headsets - Native Plantronics Bibliothek entfernt
    • Für die Headset Integration muss Plantronics Hub installiert werden
  • Screensharing kann während einem aktiven Anruf gewechselt werden
  • Screenshare Auswahl auf Linux Betriebssystemen hinzugefügt

Overview

  • Extension switches controllable in the pascom client (as soon as server also supports this feature)
  • Improved headset support - we will try to automatically select the correct devices
  • Performance improvements related to Plantronics headsets
    • Plantronics Hub needs to be installed
  • Screensharing can be switched during running call
  • Added screenshare selection to linux client

[CL-4] - Missing audio with Plantronics D100 after headset was charging in dock
[CL-320] - Picked up call lost after pickup and plantronics or jabra headset on macOS
[CL-321] - Missing audio after hold with plantronics and status problems on macOS
[CL-371] - Make Extension-Switches available in the Client
[CL-482] - Clean up location dropdown if location gets deleted
[CL-1071] - Use plantronics hub instead of integrated headset support
[CL-1076] - Improved Headset Support - auto-select the correct audio devices
[CL-1277] - Implement a protocol to “switch” screensharing during a call
[CL-1279] - Call Notifications show a hold button for a group call
[CL-1307] - Empty phonebook entry after initiating GSM call
[CL-1313] - Implement “select screen to share” on linux
[CL-1316] - Improve handsfree button
[CL-1319] - Correctly handle unpair push messages in the client (iOS)
[CL-1330] - Prevent opening both drawer in call fullscreen layout
[CL-1331] - Crash after wipe the client on conference and start again
[CL-1334] - Invalid softphone state after exception
[CL-1338] - Improve mobile pairing failed error page
[CL-1342] - Client synchronization performance very slow if chat is opened
[CL-1345] - Cannot handle login button on the pair login screen on android
[CL-1348] - Resolving numbers from android phonebook is broken with international format
[CL-1350] - Toast is not removed if timed-out file transfer is accepted
[CL-1365] - Start single chat from group details participants list
[CL-1392] - Correctly handle unpair push messages in the client (Android)
[CL-1410] - Top-right settings button is not disabled while settings are loading
[CL-1414] - Notifications for unread chat messages missing after log in
[CL-1437] - Empty roster if unread messages filter active
[CL-1438] - Add trunk prefix drop-down to transfer and add call screen
[CL-1468] - Windows native notification fades in twice on an incoming call

Hallo Jonas,

gibt es einen Zeit Horizont wann die Serverversion so weit ist?
Gruß Reinhard

Wir haben eine Etage mit dem Plantronics Headset CS520 ausgestattet und alle davon sind seit Version 66 stumm. Es scheint, als würde Pascom mit Plantronics ohne das Poly Hub gar nicht mehr funktionieren.

Hi @rinal13,

das Durchwahlschalter-Feature ist leider noch nicht in der in kürze erscheinenden pascom 19.09 enthalten, geht aber dann zumindest schon in die Beta.

Gruß,

Thomas

Die v66 Beta meckert nun immer, dass der Plantronics-Hub nicht gestartet sei - egal ob gestartet oder nicht. Telefonieren kann ich auch ohne den Hub gestartet zu haben. Auffällig ist aber, dass der Client sehr häufig einfriert und abstürzt. Auch mitten im Gespräch, also nicht im Windows-Ruhezustand.

Das rote Banner hatten meine Kollegen auch, allerdings hat das Installieren / Update des Plantronics Hub das Banner verschwinden lassen und alle Probleme gelöst. Einfrieren und Abstürze konnte ich ebenfalls nicht beobachten.

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für das Feedback!

Kurz eine allgemeine Erklärung zum Poly / Plantronics Hersteller Support:
Die Plantronics Software ist nicht notwendig um die Headsets als Mikrofon und/oder Lautsprecher zu verwenden. Über den Hersteller Support im Client werden lediglich zusätzliche Funktionen angebunden, wie z.B. Anrufe annehmen/auflegen via Headset Button, Anruf-Benachrichtigung am Headset, etc (der Funktionsumfang hängt hierbei auch vom jeweiligen Headset ab). Um nun diese Anbindung an Poly / Plantronics Headsets zu ermöglichen ist ab der Clientversion 66 die Software vom Hersteller nötig.
Der Client prüft wenn ein Headset des Herstellers angesteckt ist/wird und die Integration auf “Auto” gestellt ist ob die Software installiert ist, wenn das der Fall ist wird versucht eine Verbindung dazu aufzubauen (Kommunikation läuft über http://127.0.0.1:32017, das ist seitens des Herstellers fix so vorgegeben). Wenn dann keine Verbindung aufgebaut werden kann, wird der rote Banner mit dem Hinweis die Software zu starten angezeigt.

@noses

  1. Kann es eventuell sein, dass eine Firewall (oder sonstige Einstellungen) auf deinem Rechner die Kommunikation zwischen pascom Client und Plantronics Hub blockieren?
  2. Wir verwenden die v66 intern schon seit einiger Zeit und konnten ebenfalls bisher keine Hänger und Abstürze feststellen, kannst du das Problem vielleicht etwas genauer beschreiben oder eingrenzen? Gerne kannst du mir auch Support-Infos der entsprechenden Clients zukommen lassen, dann schaue ich da mal drüber.

@vendana Eigentlich kann es nicht an dem Update liegen, dass die Headsets stumm waren, wie gesagt als Audio Geräte lassen sie sich auch ohne Hersteller Software und erweiterte Funktionen nutzen. Kann es vielleicht sein, dass nach dem Update andere Geräte als die Plantronics Headsets im Client ausgewählt waren?

Gruß
Juri

Bei uns funktionierte kein einziges Plantronics Headset ohne die Poly Hub Software. Ein Kollege hatte ein Ersatznotebook und auf diesem war eine veraltete Version des Plantronics Hub drauf. Auch dort erschien die Meldung. Scheinbar hat der Pascom Client die alte Version des Plantronics Hub nicht erkannt.

In den Einstellungen war definitiv das richtige Headset ausgewählt, allerdings war der Headset-Support noch eingeschaltet. In dieser Konstellation war das Headset stumm. Sowohl Mikrofon, wie auch Lautsprecher.

Das Banner kommt wiederum nicht wie ein Hinweis rüber, sondern durch das rot wie eine Warnung zu einem Fehler! Das sollte wenn überhaupt gelb sein und nach ein paar Sekunden verschwinden. Evtl. in den Einstellungen persistent stehen bleiben. Zudem sollte der Plantronics Headset Support ohne Poly Hub ausgeschaltet werden. Das jetzige Verhalten führt jedenfalls dazu, dass Benutzer vor einem vermeintlichen Fehler stehen und deren Headsets nicht mehr funktionieren (sofern das Headset ohne Poly Hub denn wirklich funktioniert).

Ich habe in den nächsten 3 Wochen leider nicht nochmal die Möglichkeit den Pascom Client mit einem Plantronics Headset und mit und ohne Hub zu testen.

Ich finde, die Aussage “lediglich zusätzliche Funktionen” in dem Zusammenhang etwas irreführend. Das sind DIE Funktionen überhaupt bei schnurlosen Headsets. Sonst könnte ich auch ein kabelgebundendes Headset nutzen und Rufannahme, Auflegen etc. nur noch am Client bedienen.

Das kann ich mittlerweile bestätigen. Vom Kunden kam auch eine entsprechende Rückmeldung, dass die Headsets nicht mehr funktionieren. Und da ist definitiv der Hub nicht installiert, weil es bisher keinen Grund gab, ein weiteres Stück Software zu installieren.

Schade, dass dies nun erforderlich ist!

Das ist sehr seltsam und dürfte eigentlich nicht der Fall sein, da die Hersteller Software sowie der Hersteller Support im Client optional sind (und rein technisch nicht mit den Audio-Geräten für die Telefonie zusammenhängen). Um welche Headset Modelle handelt es sich denn? Das Betriebssystem ist Windows nehme ich an? Wir werden das auf jeden Fall nochmals prüfen.
Danke für den Hinweis!

Bei dem Banner handelt es sich auch tatsächlich um einen Fehler, der Anwender erwartet, dass bei eingeschaltetem Herstellersupport die bekannten erweiterten Funktionen aktiviert und nutzbar sind. Dies ist nicht der Fall wenn die Poly Software nicht läuft, also zeigt der Client eine Fehlermeldung an.
Danke für den Verbesserungsvorschlag, den gebe ich weiter.

Das sollte keine Wertung sein, sondern lediglich verdeutlichen, dass es (eigentlich) nicht nötig ist den Herstellersupport einzuschalten um Headsets als Lautsprecher und/oder Mikrofon für die Telefonie zu nutzen. Tut mir leid wenn ich damit für Verwirrung gesorgt habe!

Ja, schon klar. Das ging ja im Prinzip immer schon, sofern das Headset per USB angeschlossen war und vom Betriebssystem erkannt wurde. Bisher war es halt nur so, dass OHNE zusätzliche Software trotzdem die den eigentlichen Mehrwert bietenden Funktionen für Rufannahme / Auflegen / Headsetklingeln genutzt werden konnte, wenn man den Support im Pascom Client aktiviert hat. Eine zusätzliche Software war nicht erforderlich.

Das ist nun komplett anders und führt dazu, dass die Anwender ohne installierten Plantronics Hub ihr Headset nicht mehr in der gewohnten Weise nutzen können, weil halt kein Headset-Klingeln mehr und auch keine Rufannahme am Headset mehr möglich ist. Ergo kommt die Kundenaussage “das Headset funktioniert nicht mehr, man kann keine Rufe annehmen und hört auch nichts”.

Ich vermute mal, ihr seid zu sehr davon ausgegangen, dass der Pascom-Client immer über Maus oder Tastatur bedient wird. Die Praxis sieht anscheinend anders aus.

Hallo @noses,

das hast du komplett falsch verstanden. Es ging nur darum das man das Headset grundsätzlich nutzen kann, ohne die Software zu installieren, was bedeutet das sprechen möglich ist. Das die Steuermöglichkeit am Headset mit ein Kaufgrund für ein bestimmtes Headset-Model ist und dass diese Funktion sehr wichtig ist, ist uns klar.

Warum haben wir das überhaupt umgebaut?

Plantronics / Poly bietet zwei Möglichkeiten für Dritthersteller, ihre Headsets funktional anzubinden. Einerseits über eine Library, andererseits über ein Schnittstelle in der Plantronics / Poly Software. Die Library ist der “ältere” Weg, und war für einen signifkanten Teil der Crashes im pascom Client verantwortlich. Als zweites war die Lib mit einer gleichzeitigen Installation der Poly Software inkompatibel, was bei uns auch wieder Supportaufwand generiert hat.

Deswegen haben wir uns entschieden, die Integration neu zu schreiben. Dabei haben wir uns an der Sennheiser / EPOS Integration orientiert, die ebenfalls über eine API in der “EPOS Connect” Software realisiert ist - da wir hier gute Erfahrungen gemacht haben.

Die Lösung für die Plantronics / Poly Kunden ist recht einfach: Einfach die Zusatzssoftware installieren, auf die der Client ohnehin verlinkt und alles ist gut. :wink:

Ich werde nochmal Rücksprache halten, ggf. müssen wir unsere Partner hier auf die anstehende Änderung nochmal deutlicher (Newsletter, Partner-Briefing, etc.) hinweisen.

Viele Grüße,
Jan

1 Like

Hallo Jan,
das hatte ich schon so verstanden, aber es ist halt in der Praxis dann doch nicht ganz so einfach, da es mit der Intallation vom Plantronics-Hub ja nicht getan ist.

Der muss auch immer mit gestartet werden, sonst gibt es eine Fehlermeldung im Pascom-Client, die dann Support-Aufwand erzeugt :wink:

Dann kann man über den Plantronics-Hub viel am Headset verstellen, was u.U. ebenfalls Support-Aufwand nach sich zieht. Fängt halt damit an, dass man plötzlich verschiedene Klingelzeichen hat, einmal das vom Pascom Client und dann das vom Plantronics Hub erzeugte klingeln.

Und zumindest im aktuellen Beta-Build 66.D1296_ci-master-r66_c6b8ad1 ist es dann so, dass der Client immer wieder einfriert und abstürzt.

Auffällig dabei ist, dass der Plantronics Hub dann nicht mehr gestartet ist, obwohl er das zuvor war.

Gleichwohl verstehe ich die Motivation dahinter, es auf dem Weg statt mit dem eigens verfügbaren Treiber umzusetzen.

LG,
Michael

pascom Client v66 BETA (66.D1300)

German

  • Stabilität der Plantronics / Poly integration verbessert
  • Problem mit Rufnummernauflösung auf bestimmten Android Geräten behoben

English

  • Improved stability of Plantronics / Poly integration
  • Fixed a problem with phone number resolving on some Android devices

pascom Client v66 Beta (66.D1308)

German

  • Stabilität der Plantronics / Poly integration verbessert
  • Allgemeine Stabilitätsverbesserung
  • Der Ton “Confident” ist nun richtig bei den Benachrichtigungstönen einsortiert, nicht mehr bei den Klingeltönen

English

  • Improved stability of Plantronics / Poly integration
  • Overall stability improvements
  • The “Confident” tone is now correctly placed with the notification tones, and not anymore categorized as ringtone

Hallo @noses,

Das ist genau die Idee - es möglich zu machen das Headset and die eigenen Vorlieben anzupassen. Dasselbe ist ja bei Sennheiser und Jabra bereits problemlos möglich.

Zum Thema “einfrieren und abstürzen”: Magst du das bitte mit der neuen Beta nochmal testen / verifzieren? Da sind ein paar stabilitätsverbesserungen enthalten, insbesondere wenn der Client längere Zeit nicht beendet wird.

Auch hier haben wir an der API geschraubt. Für die Stabilität des Hubs können wir nicht viel tun, aber wir der pascom Client sollte jedenfalls nicht stürzen.

Grüße,
Jan

Ein aktuelles Problem gibt es noch mit Audio und Vermitteln von Gesprächen.

Folgendes Szenario:

  1. Eingehender Anruf [A] wird von einem Benutzer [B] an einem Tischtelefon (SNOM D385, Firmware 10.1.51.12) angenommen
  2. [B] wil das Gespräch mit Ankündigung an einen Benutzer [C] vermitteln und betätigt die entsprechende BLF-Taste.
    [C] nimmt den Anruf von [B] entgegen. Beide können miteinander spechen.
  3. [B] legt nun auf, um das gehaltene Gespräch mit [A] zu übergeben.
  4. [C] hört nun jedoch [A] nicht mehr, es bleibt stumm bis einer auflegt

[C] nutzt übrigens lediglich einen Softclient (Version 66.D1308_ci-master-r66_387651a) mit aktuellem Plantronics Hub und ienem Headset SAVI 8210.

Die Server-Version ist 19.07.

Mir ist nun nicht ganz klar, ob es ggf. auch an der Server-Version liegen könnte. Daher zunächst mal hier im Thread die Info.

Hallo @noses,

danke für das Feedback. Um es etwas einzugrenzen:

  • Tritt das auch auf wenn [C] ohne das Plantronics Headset telefoniert?
  • Wie sieht es aus wenn [C] ein Hardware-Telefon verwendet?

Grüße,
Jan

Hallo @jlorenz,

[C] hat leider kein Hardware-Telefon, aber grundsätzlich gibt es viele Benutzer dort, die ausschließlich Hardware-Telefone verwenden. In dem Fall klappt das Vermitteln immer. Wenn [C] das angenomme und stumme Gespräch mit [A] wieder an ein anderes Hardware-Telefon [D] vermittelt, funktioniert Audio ebenfalls wieder. [A] und [D] können das Gespräch dann normal führen.

[C] hat leider kein anderes Audio-Device. Oder meinst Du ohne eingeschalteten Plantronics Support und somit ohne native Unterstützung?

Das habe ich gerade beides ausprobiert, also mit eingeschaltetem Plantronics-Support und auch ohne. Ändert am Audio-Problem jedoch nichts.

pascom Client v66 Beta (66.D1315)

German

  • Problem mit Audio-Handling bei “Legacy” Plantronics Geräten behoben
  • iOS 14 Kompatibilität

English

  • Fixed a problem with audio handling on “legacy” Plantronics devices
  • iOS 14 compatibility

@noses: Teste doch bitte mal diese Beta-Version ob dein Transfer-Problem hier behoben ist

Grüße,
Jan