PickUp aus Desktop Client

feature

#1

Wir stehen immer wieder vor der Herausforderung der PickUp-Gruppen in verbindung mit dem Desktop Client.

Unser aktueller Fall ist folgender:
Großraumbüro mit sechs Arbeitsplätzen. Die Mitarbeiter nutzen den DesktopClient und ein Yealink T42S.
Direkt daneben sind drei einzelne Büros. Dort sitzt die Geschäftsleitung.
Wird diese angerufen, dann sollen die sechs Mitarbeiter den Ruf heranholen können.
Soweit so gut.

Wird jetzt die GL angerufen, erscheint rechts unten die PickUp Nachricht mit Rufnummer des A-Teilnehmers.
Diese Nachricht kann jeder Benutzer im Client ausschalten.
Diese Funktion ist laut Datenschutzbeauftragten aber problematisch, da der Benutzer diese Ein bzw. Aus schalten kann.
Es sollte noch eine übergeordnete Instanz geben, wo man diese generell zulassen oder verbieten kann.

Die Mitarbeiter sollen nicht den ganzen Tag sehen, wer die GL anruft.
Wenn man die Nachricht abschaltet, kann jeder Benutzer diese wieder aktivieren.
Der Benutzer soll lediglich links über das Besetztlampenfeld die Rufe heranholen können, ohne das er die Rufnummer sieht.

Bei ESTOS z.Bspl. kann man als Admin im UC Server sagen was die Benutzer sehen dürfen.
Alles was dort frei gegeben wurde, kann der User im Client sich selbst Ein oder Aus schalten.

Wäre solch eine Funktion der Administration möglich?


#2

Hi das kann man natürlich auch an der Pascom

https://www.pascom.net/doc/de/user/role/

Du mußt eine Rolle mit dem Typ pickup.group anlegen

Gruß Markus


#3

Das ändert aber nichts daran, dass in der Pickup notification auch die Rufnummer des Anrufers steht und die Pickup-Benachrichtigung ja immer bei allen Clients angezeigt wird, die in der Gruppe sind.

Denke mal, dass ist mit Blick auf den DSB sein Problem.


#4

Verstehe ich nicht wenn ich das Gespräch heranholen darf dann darf ich ja auch wohl sehen wer anruft ???

Und wenn ich kein Mitglied der Piuckup Gruppe bin kommt auch keine Pickup Benachrichtigung.

Was soll dann das Problem sein?


#5

Das hier ist anscheinend das Problem:

Zumindest verstehe ich das so.


#6

@noses Du hast das Problem verstanden.

Wenn ich in einer PickUp Gruppe bin, dann kann ich ALLE Rufe der Tln. in der Gruppe mit Rufnummer in der PickUp-Benachrichtigung sehen.
Das ist nicht gut.
Die Mitarbeiter sollen nicht ständig benachrichtigt werden, wenn der Chef angerufen wird.
Sie sollen aber den Ruf holen können, wenn er nicht da ist.


#7

muss @MarcelWeyel zustimmen - wäre eine sehr gute Funktion.