Türsprechen TLS

hallo zusammen,
wie kann ich eine türsprechstelle die nur sip spricht an die pascom.cloud anbinden?
gibt es sowas wie ein gateway das im netz des kunden sitzt und sip/tls mit der anlage spricht und sipan die tür weitergibt? ein raspi oder änliches?

grüsse aus stuttgart

Ja über den SSL-VPN den du in die Anlage machen kannst

Gruß Markus

ich fürchte ich verstehe den ansatz nicht!
was hilft mir der vpn dabei die einfache sip anmeldung zu realisieren?

Du kannst das SSL VPN auf z.B einem Raspi einrichten und dann die Türsprechstelle darüber in die CloudTK Routen.

Das geht dann ohne TLS da das direkt an den Asterisk geht.

Habe ich so bei einigen Kunden mit eine Debian VM im Einsatz und funktioniert problemlos.

Gruß Markus

ah! danke für die erläuterung. das werde ich mal testen.

Cloudanlagen können alles nur verschlüsselt, also per SSL/TLS da alle Verbindungen über den Session-Border-Controller laufen und der nur verschlüsselte Verbindungen zulässt. Die Anlage selbst kann sehr wohl normales SIP. Man muss nur an die Anlage ran kommen. Türsprechstellen können typischer Weise kein SSL/TLS - warum auch immer. Es gibt zwei Ansätze das zu lösen.

  1. Bei einer Cloudanlage macht man ein SSL-VPN aus dem LAN zur Cloudanlage und kann dann durch das VPN SIP ohne Verschlüsselung sprechen.
  2. Bei einer on premis Anlage kann man SIP ohne Verschlüsselung im Host-Setup erlauben.

Vielleicht ist es jetzt klarer :slight_smile: