MD 7.17.10 - Wie kann mann den source list modifizieren

german

#1

Hallo,

Ich möchte gerne neue packeten installieren wie zbs autossh. Wälsche ist die beste Lösung ?

Grüsse

Daniel


#2

Hallo @tootai,

es ist nicht vorgesehen und auch nicht unterstützt eigene Pakete auf einem pascom System nachzuinstallieren.

Grüße,
Jan


#3

Nicht cool :frowning:. Zbs autossh ist wirklich nötig um nicht abhängich von der IT zu sein !

Daniel


#4

Was willst du denn genau erreichen? Ggf. bringen wir ja schon ein Tool mit, welches dein Problem löst.

LG, Thomas


#5

Hallo Thomas. Was bedeutet Ggf ? Von wälsches Tool sprichst du ?

Mein goal ist das Ich gerne alles was Ich kenne von Debian auch auf eine MobyDick Anlage installieren kann (autossh, tshark wählen zu können anstatt tcpdump usw.) und auch externe tools wie zbs x2goserver.

Daniel


#6

ggf.= gegebenenfalls

Btw. frage ich mich, was ein x2goserver auf einer Telefonanlage zu suchen hat.


#7

Das war ein Beispiel um zu fragen wir Ich alternative repository geben könnte. Mann kann sich auch fragen wachum Ich Tools möchte die nicht mit MD gelifert sind :wink:


#8

Es war ein unsinniges Beispiel. Bei der Pascom handelt es sich um eine Appliance, d.h. es ist nicht vorgesehen, daß zusätzliche Software installiert wird.

Bei sinnvollen Beispielen besteht aber eventuell die Möglichkeit, daß sie in Pascom integriert werden. Bei unsinngen wie einem x2goserver ist die Wahrscheinlichkeit aber hoffentlich 0.


#9

Die IT wird sicher Gründe haben, warum einige Dinge vielleicht nicht gewollt sind. Spontan würde mir da das Thema Sicherheit einfallen aber auch, dass es nur einen geben kann, der da schafft und auch den Daumen drauf hat, sonst wird aus solchen Begehrlichkeiten schnell ein riesiges Sicherheitsloch.

Aber das ist nur meine (ungefragte) Meinung. Es stimmt, was die anderen geschrieben haben. Einige Dinge haben auf einer TK nichts verloren. Im Zweifel macht man sich dafür eine gesonderte Maschine fertig, die alle Tools enthält, die man benötigt.