Pascom Client 17.07.D143 hängt

desktop-client
bug

#1

Hallo zusammen,

der Client friert bei längerer Abwesenheit vom PC ein, falls der Rechner in den Energiesparmodus gewechselt ist und danach wieder aufgeweckt wird.

Es hilft nur noch der Taskmanager.

LG
Michael

OS: aktuellstes WIN10 64bit, DELL Latitude 7440, Pascom Classic 17.07, feste Netzwerkverbindung über Docking-Station


#2

Hallo @noses,

passiert das jedes mal wenn der Rechner in den Energiesparmodus wechselt, oder nur manchmal?

Grüße,
Jan


#3

@jlorenz
Das kann ich aktuell nicht mehr reproduzieren. Möglicherweise war das auch ein Einmaleffekt und hatte völlig anderen Gründe. Vielleicht war das zu offensichtlich: Client-Beta installieren und danach das Problem haben :wink:

Ich werde weiter beobachten.


#4

@jlorenz Gerade hatte ich es wieder, mit Build 17.08.D210 auch nach längerer Abwesenheit.

Die Windows-Ereignisanzeige meint dazu:

Name der fehlerhaften Anwendung: pascom Client.exe, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x5acde2ef
Name des fehlerhaften Moduls: Spokes.dll, Version: 3.10.51977.12688, Zeitstempel: 0x5a3023fd
Ausnahmecode: 0xc000041d
Fehleroffset: 0x0011c2dd
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x8e0
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d3d256538cd3ff
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Users\Noses\AppData\Local\pascom Client\pascom Client.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Users\Noses\AppData\Local\pascom Client\Spokes.dll
Berichtskennung: c9de2723-5ab6-4853-af46-8962ce266533
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:  

Dann gibt es noch eine crash.checkpoit im Pascom-Verzeichnis mit dem Inhalt

GBP1
20180412
1

Autom. Abwesenheit ist aktiviert
Autom. Headset-Erkennung ist aktiviert für alle Hersteller, wobei ich ein Plantronics-Headset nutze.
Outlook-Kontakte importieren ist deaktiviert

Und das an einer Classic 17.07


#5

Hallo @noses,

danke für die Rückmeldung. Ich konnte das Problem in unserem Crash-Reporting System ausfindig machen. Das ganze ist ein Crash innerhalb der Plantronics Spokes.dll - da können wir nicht viel dagegen machen.

Es gibt eine neuere Version (3.11.52084.17287 anstatt 3.10.51977.12688) des Plantronics SDKs (aber leider keine Release-Notes) - ich nehme ein Ticket auf um in einer der nächsten Versionen die Bibliothek zu aktualisieren. Vielleicht hilft das ja.

Grüße,
Jan