Probleme mit Verbinden von DECT Telefonen an Mitel SIP-DECT

bug

#1

Hallo,

ich habe an der Cloud Anlage eine Mitel SIP DECT Basis (RFP45) eingerichtet. Allerdings auch ein paar probleme mit der Steuerung per Client bzw TAPI.
Die Telefone (auch DECT-GAP Hedset) lassen sich einbuchen und können angerufen werden. Auch können über den Client bzw TAPI Gespräche gestartet werden.

Wenn ich allerdings ein laufendes Gespräche vermitteln möchte, geht das nicht durch Klick auf das interne Ziel im Pascom Client (Win), weder mit Snom Tischgerät noch mit DECT GAP.

Verwende ich im Client den Verbinden Knopf, dann geht das mit dem SNom, aber nicht mit einem Mitel DECT oder DECT-GAP Gerät. Bei aktiven DECT-Geräten ist das Verbinden auch ausgegraut

Das kuriose ist, dass ich über TAPI (an einem ProCall) das an eine andere Nebenstelle Verbinden kann. Allerdings höre ich als vermittelender die Wartemusik (?!) und der externe hat das Freizeichen und ist dann direkt mit dem Ziel der Vermittlung verbunden wenn diese ran geht.

Ich kann das verhalten so nicht direkt nachvollziehen, dass ich aber von DECT Geräten auch vermitteln kann, muss sichergestellt sein. Wir haben immer wieder Kundenumgebungen, welche fast ausschließlich auf DECT setzen.

Wie kann das Problem gelöst werden?

Viele Grüße

Michael