Telefonbuch aus LDAP

+ Cloud and Self Hosted

Synchronisieren Sie Ihre Telefonbuch-Einträge gegen LDAP

Connector-Profil “Telefonbuch aus LDAP”

Erstellen Sie ein neues Connector-Profil indem Sie in der pascom Web-UI unter dem Menüpunkt > auf klicken.

Wählen Sie die Vorlage Telefonbuch aus LDAP und tragen Sie folgende Daten ein:

Feld Beschreibung
Bezeichung Name des Connectors
LDAP URI URL zum LDAP-Verzeichnis
BaseDN BaseDN gibt die Position im LDAP-Verzeichnis an, die ausgelesen werden soll
LDAP bindDN Benutzer mit Zugriff auf das LDAP-Verzeichnis
Passwort Passwort zur Authentifizierung an LDAP
Suchfilter Filter zur detaillierten Suche im LDAP-Verzeichnis

Nach dem Speichern kann die Vorlage im Reiter bei Bedarf angepasst werden.

Basisdaten

In den Basisdaten konfigurieren Sie die Verbindung zu Ihrem LDAP genauer oder können die zuerst konfigurierten Einstellungen ändern.

Feld Beschreibung
Bezeichung Name des Connectors (wird automatisch befüllt)
Modus Neue Sätze importieren, geänderte abgleichen und früher importiere Datensätze entfernen: (Standardauswahl) Importiert nur neue Telefonbucheinträge und gleicht geänderte Einträge ab, alte Einträge werden entfernt.
Neue Sätze importieren und geänderte abgleichen: Importiert neue Telefoneinträge und gleicht geänderte ab. Es werden keine Einträge entfernt.
URI Uri zum LDAP (wird automatisch befüllt)
Basis DN Basis DN Einträge zum LDAP (wird automatisch befüllt)
Benutzername und Passwort Zugangsdaten zum im LDAP angelegten pascom Benutzer zur Authentifizierung (wird automatisch befüllt)
Suchfilter LDAP-Suchfilter zur Filterung des auszulesenen Telefonbuch-Ordners (wird automatisch befüllt)
Dokumentation Dient zur Dokumentation/ Beschreibung des Connectors

Pre Filter

Im Standard importiert die Vorlage alle globalen Telefonbucheinträge aus dem LDAP. Über den Reiter können Sie den Import eines bestimmten Telefonbuchs, z. B. company-phonebook, einschränken. Fügen Sie dazu folgenden Code ein:

if (strpos($row['memberOf'],'company-phonebook') !== false) {
return true;
}
return false;

Telefonbuchfelder aus LDAP

Über den Reiter können Sie in der Spalte Quelle definieren aus welchem Telefonbuchfeld in LDAP die Informationen ausgelesen werden können. Auf der linken Seite ist die Variable definiert, die zum Importieren der Daten in die pascom Telefonanlage gesetzt werden kann.

Die bereits gesetzten Felder sind lediglich ein Vorschlag der Vorlage. Sie können Felder hinzufügen und entfernen bzw. die gesamte Import-Struktur beliebig anpassen.

Importlauf testen und aktivieren

Nachdem Sie die Konfiguration abgeschlossen haben, können Sie durch die Schaltfläche testen welche Datensätze importiert werden würden. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind können Sie den Import entweder einmalig unter > ausführen oder durch die Schaltfläche eine regelmäßige Durchführung des Importes einrichten.

Optionale Einstellungen

Feldzuordnung anpassen

Im Connector Profil können Sie im Reiter und die Feldzuordnung LDAP > pascom Telefonbuch an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Als Beispiel möchten wir Hinweise zu dem Kontakt im Notizfeld des pascom Telefonbuches speichern. Fügen Sie hierzu im Reiter folgende Zeile durch ein:

Variable Quelle
Notiz return $row[“info”];

Durch diese Zeile speichert der Connector den Inhalt des LDAP Feldes “info” in der Variable “Notiz” ab. Diese Variable muss nun unter dem Notiz pascom-Telefonbuch Feld zugeordnet werden.

Ergänzen Sie hierzu die Zeilen:

      "028pho_notes" :        "{{{Notiz}}}"

in der Struktur:

    {
      "phonebook": [{
        "028pho_bez" :  "{{{DisplayName}}}",
        "028pho_phone" : "{{{BusinessPhone}}}",
        "028pho_firstname" :  "{{{GivenName}}}",
        "028pho_lastname" : "{{{Surname}}}",
        "028pho_organisation" : "{{{CompanyName}}}",
        "028pho_email" :  "{{{EmailAddress}}}",
        "028pho_mobile" : "{{{MobilePhone}}}",
        "028pho_homephone" :  "{{{HomePhone}}}",
        "028pho_fax" :  "{{{BusinessFax}}}",
        "028pho_notes" :  "{{{Notiz}}}"
      }]
    }

Dadurch wird der Wert der Variablen Notiz dem Notiz pascom Telefonbuch Feld zugewiesen.

Labels nutzen

pascom Labels lassen sich auch dazu nutzen zusätzliche Informationen aus LDAP mit im pascom Firmentelefonbuch anzuzeigen.

In diesem Beispiel möchten wir die Kundennummer des LDAP Kontakts im Label Kundennummer abspeichern. Dieses Label ist dann nicht nur im Telefonbuch sondern auch in Journaleinträgen oder diversen Anruferinformationen sichtbar.

Label anlegen

Labels legen Sie im Menü > durch Klicken auf die Schaltfläche an.

Wählen Sie , vergeben Sie den Namen Kundennummer und klicken auf .

Wenden Sie ausstehende Jobs an um das Label anzulegen.

Connector Profil anpassen

Fügen Sie hierzu im Reiter folgende Zeile durch ein:

Variable Quelle
Customernumber return $row[‘Customernumber’];

Im Gegensatz zu anderen Connector-Profilen muss der Name der Variablen und der Name des Quellfeldes (hier “Customernumber”) identisch sein.

Durch diese Zeile speichert der Connector den Inhalt des LDAP Feldes “Customernumber” in der gleichnamigen Variable “Customernumber” ab.

Diese Variable muss nun unter dem Label Kundennummer pascom Feld zugeordnet werden.

Ergänzen Sie hierzu die Zeilen:

"post": {
            "phonebook.phonebooklabel": [
                {
                    "050lab_bez": "Kundennummer",
                    "028050pholab_value": "{{{Customernumber}}}"
                }
            ]
}

in der Struktur:

{
  "phonebook": [{
    "028pho_bez" :          "{{{DisplayName}}}",
    "028pho_phone" :        "{{{BusinessPhone}}}",
    "028pho_firstname" :    "{{{GivenName}}}",
    "028pho_lastname" :     "{{{Surname}}}",
    "028pho_organisation" : "{{{CompanyName}}}",
    "028pho_email" :        "{{{EmailAddress1}}}",
    "028pho_mobile" :       "{{{MobilePhone}}}",
    "028pho_homephone" :    "{{{HomePhone}}}",
    "028pho_fax" :          "{{{BusinessFax}}}",
    "post": {
            "phonebook.phonebooklabel": [
                {
                    "050lab_bez": "Kundennummer",
                    "028050pholab_value": "{{{Customernumber}}}"
                }
            ]
    }
  }]
}

Dadurch wird jedem Kontakt mit eingetragener Kundennummer das Label Kundennummer mit dem entsprechenden Wert zugeteilt.

Ergebnis prüfen

Label-Zuordnungen werden NICHT unter “Speichern und Simulieren” mit angezeigt

Prüfen Sie die erfolgreiche Zuordnung des Labels in der pascom Web-UI unter > indem Sie einen ensprechenden Kontakt und die Zuordnung im Reiter prüfen. Alternativ können Sie auch das Firmentelefonbuch im pascom Client einsehen.

Ggf. ist es notwendig den XMPP-Dienst unter > neu zu starten, um alle mit der pascom verbundenen Clients neu zu starten und damit mit der Telefonanlage zu synchronisieren, damit alle konfigurierten Labels korrekt angezeigt werden.