Neuer Pascom Onsite Client

Mit Verwunderung habe ich so eben die E-Mail zur Kenntniss genommen das Clients von Pascom Onsite Anlagen ab 1.1.23 einen anderen Client benötigen.

Wir haben wenige Tage bevor Mitarbeiter in den Weihnachtsurlaub starten. Es ist kaum Zeit dieses Clientwechsel vernünftigt zu testen und vorzubereiten. D.h. einzelne Mitarbeiter die am 1.1.23 wieder zurück kehren werden potentiell keine Telefonie mehr haben, während IT- und Supportpersonal noch größtenteils im Urlaub ist. Die Frist sollte m.E. unbedingt verschoben werden.

Die Informationen zum Wechsel des Clients unter iOS sind sehr spärlich. Die E-Mail spricht von “Folgen Sie dem Link und laden Sie den pascom Onsite Client herunter.”.
Ich nehme an das es sich bei diesem Link um einen weitere App im offiziellen Apple Appstore handelt die noch veröffentlich werden soll?
Wann wird diese App veröffentlich? Gibt es eine Beta-Version die vorher getestet werden kann?
Unsere Mitarbeiter verwenden den iOS-Client für Ihre primäre Telefonie. Um eine neue Client-App zur Verfügung zu stellen muss diese im Mobile Device Management für unsere Telefone freigeschaltet werden. Bitte stellen Sie weitere Informationen bereit damit diese Umstellung in den wenig verbleibenden Tagen vor den Feiertagen überhaupt vorbereitet werden kann.

Hallo @msteinmann,

keine Panik! :wink:

wir beginnen am 1.1.23 mit der Umstellungsphase, das bedeutet nicht das die derzeit kompatiblen Clients ab diesem Datum nicht mehr funktionieren.

Ich versuch es, mal etwas detaillierter zu erklären, was mit dem Update Anfang Januar kommt:

Desktop Clients

Auto Update

Abgesehen von einem neuen Logo (“C-mit-Haus”) sind erstmal keine großartigen Unterschiede spürbar, auch der Funktionsumfang der Clients ist noch fast identisch.

Softwareverteilung

Wird das Update im Januar aus dem falschen Update-Channel verteilt, sehen die Benutzer eine Warnmeldung. Der Client lässt sich aber erstmal weiter benutzen.

Mobile Clients (iOS / Android)

Ohne MDM

Die Benutzer sehen eine Warnmeldung, aber der Client wird erstmal so wie gewohnt weiter funktionieren. Folgt der Benutzer den Anweisungen, hat er am Schluss die Onsite App installiert und das Pairing wird mehr oder weniger automatisch umgezogen.

Mit MDM

Auch hier gilt, die Benutzer sehen nach freigabe/Installation des Updates erstmal die Warnmeldung. Der Administrator kann das vereinfachen, in dem einfach gleich die Onsite-Version mit verteilt wird. Die automatische Migration des Pairings kann aber nur funktionieren, wenn zumindest für einen kurzen Zeitraum beide Apps gleichzeitig installiert sind.

Grüße,
Jan

PS: pascom Onsite ist abgekündigt, wechselt doch in die pascom.cloud!

wir beginnen am 1.1.23 mit der Umstellungsphase, das bedeutet nicht das die derzeit kompatiblen Clients ab diesem Datum nicht mehr funktionieren.

Das ist gut und beruhigend. In eurer Mail liest sich das nämlich anders:

Ab dem 01. Januar 2023 verbinden sich Onsite Telefonanlagen nur noch mit pascom Onsite Clients.

Bzgl. iOS: Ab wann wird diese neue App den zur Verfügung stehen so das sie in ein MDM aufgenommen werden kann?

Naajaaa, also meine Onsite funktioniert zuverlässiger als Eure Cloudlösung. Daher verursacht das schon viel Schmerz.
In der Cloud bin ich auf Gedeih und Verderb dem automatischen Update ausgeliefert. Die Produktpolitik seitens Pascom ist aber leider nicht passend zu unserer Nutzung.

Abgesehen davon ist das Produkt erst zum 1.1.25 abgekündigt. Jetzt schon Stress mit dem Client verursachen finde ich nicht angemessen.

4 Likes

Hallo Jan,

danke für die Infos!
Bei uns sind automatische Updates deaktiviert, wir verwenden eine eigene Software-Verteilung. Haben wir richtig verstanden, dass der Onsite-Client hier zum Download angeboten wird? Ab wann wird das der Fall sein? Und bis wann muss die Migration spätestens abgeschlossen sein?

Vielen Dank und liebe Grüße
Stephan

Hallo Stephan

Den Onsite Client gibt es dann wohl hier, ist aber anscheinend aktuell noch die gleiche Version wie bei der Cloud.

Prima, danke! Dort wird nun auch der erwartete Onsite-Client zum Download angeboten.
Dann ist nun nur noch die Frage offen, bis zu welchem Zeitpunkt wir umgestellt haben müssen.

Vielen Dank udn liebe Grüße
Stephan

Wie sieht es den mit dem iOS-Client (bzw wahrscheinlich auch Android) aus? In den Appstores finden wir keinen entsprechenden Client. Ab wann wird der Client zur Verfügung stehen? Wir würden gerne entsprechende Ressourcen für den Test/Migration planen.

Hallo @msteinmann,

die Clients sind seit dem 2.1.2023 in den Stores verfügbar. Wir haben hier die entsprechenden Links zu den Store-Einträgen ergänzt: Download Archiv

Grüße,
Jan

Danke für die Infos. Über den Link funktioniert der Zugriff.

Allerdings können User die Applikation nicht selbst im Appstore suchen und installieren, zumindest bei uns gibt es aktuell keine Suchergebnisse wenn man nach “pascom Onsite Client” o.ä. sucht. Ist das Absicht?

Hallo @msteinmann,

ja, um Neu- und Cloudkunden nicht zu verwirren. Die Onsite-App is nur für Bestandskunden die noch die Legacy-Onsite Server einsetzen.

Ein betroffener User sieht eine Fehlermeldung in seiner App, die ihn zu der entsprechenden App-Store Seite weiterleitet. Dann wird die Onsite App installiert und der Benutzer wird so durch den Semiautomatischen Migrationsprozess geleitet.

Die Downloadlinks im Archiv existieren nur für MDM-Systeme und Administratoren, die die Onsite-App manuell ausrollen wollen.

Grüße,
Jan

Hallo,

darf ich nochmal nachfragen, bis wann wir spätestens auf den onsite Client gewechselt haben müssen?

Vielen Dank und liebe Grüße
Stephan

Hallo @rinklin,

für Desktop: Wenn ihr das nächste Mal updates installiert, oder systeme neu installiert, verwendet bitte den Onsite Client

für Mobile: Ihr solltet zeitnah wechseln. Es gibt noch keinen fixen Stichtag, aber gegen Ende Q1 2023 ist es geplant, das der Cloud client die ersten zu onsite inkompatiblen Änderungen enthält.

Ihr könnt natürlich auch jederzeit zur pascom.cloud wechseln. :slight_smile:

Grüße,
Jan

für den Onsite Client gibt es keinen Beta-Channel (mehr) oder?

Hallo @mseyffert,

nein, für den Onsite Client gibt es keinen Beta Channel.

Grüße,
Jan