Kein Suchtreffer gefunden Dokumentation Forum
SIP

SIP

Was ist SIP?

SIP steht für Session Initiation Protocol und ist ein Kommunikationsprotokoll zum Starten (Signalisieren) und Verwalten von Multimedia-Sitzungen, einschließlich Sprach-, Video- und Datensitzungen, zwischen IP-Endpunkten und wird am häufigsten in Voice-over-IP-Telefoniesystemen verwendet. SIP besteht aus 3 verschiedenen Komponenten:

Zunächst gibt es die Session Initiation, die, wie der Begriff schon sagt, den Startpunkt einer SIP-basierten Kommunikationssitzung darstellt.

Als Nächstes gibt es das Session Description Protocol (SDP), das eine Beschreibung der Sitzung liefert, z. B. welche Codecs verwendet werden sollen, welcher Port verwendet werden soll und so weiter.

Der letzte Teil einer SIP-Sitzung ist die Nutzlast. Diese bezieht sich auf das Protokoll für die Übermittlung von Inhalten (Sprache, Video, Daten), d. h. das Echtzeit-Transportprotokoll (RTP) / das sichere Echtzeit-Transportprotokoll (sRTP).

pascom hosted PBX - start upgrading your business communications today
Vorheriger Beitrag SIP Provider
Nächster Beitrag Session Border Controller

Call, Chat, Share & Meet

Upgrade your business communications with the pascom all-in-one cloud communications platform.

Jetzt kostenlos starten