Sonstige SIP-Endgeräte

+ Cloud and Self Hosted

So binden Sie SIP-Engeräte weiterer, nicht offiziell unterstützer Hersteller in die pascom ein

Bitte beachten Sie, dass Ihnen das pascom Support Team bei der Einbindung nicht unterstützer Telefone keine Hilfestellung leisten kann. Wenden Sie sich daher bei Fragen bitte direkt an unser Forum.

Einschränkungen

Nicht unterstützte Telefone können vom pascom Server weder automatisch konfiguriert werden noch steht am Endgerät das pascom Menü zur Verfügung.

Die Fernsteuerung via pascom Client ist nur eingeschränkt möglich.

Voraussetzungen des Engerätes

Um ein SIP-Endgerät am pascom Server betreiben zu können sind folgende Funktionen notwendig:

  • SIP via TCP/TLS (verschlüsseltes Signaling)
  • SRTP (verschlüsselte Gesprächsdaten)
  • Outbound-Proxy (senden der Daten via Session Border Controller)

Konfiguration

Endgerät anlegen

Loggen Sie sich in Ihre Telefonanlage ein und fügen unter Endgeräte > Geräteliste ein neues Gerät vom Typ IP-Telefon: Hersteller beliebig oder Softphone hinzu.

Passen Sie den Geräte-Anmeldename an oder nutzen Sie den automatisch generierten. Notieren Sie sich Geräte-Anmeldename und Passwort.

Benutzer anlegen/zuswiesen

Legen Sie nun unter Benutzer > Benutzerliste einen neuen Benutzer an oder wählen Sie einen vorhandenen Benutzer und weisen ihm das so eben erstellte Gerät zu.

Jobs Anwenden

Nach dem Speichern von Änderungen erscheint in der Job-Box (oben) ein entsprechender Eintrag die Telefonie anzuwenden. Starten Sie den Job durch einen Klick auf den grünen Haken.

Am SIP-Endgerät

Leider nutzen viele Hersteller für die gleiche Einstellung verschiedene Begrifflichkeiten. Lassen Sie sich davon nicht irritieren. Evtl. müssen Sie ein wenig experimentieren. In der folgenden Tabelle werden häufige Begriffe genannt.

Am SIP-Endgerät müssen Sie folgende Einstellungen treffen:

Einstellung Beispiel-Wert Beschreibung
Registrar, SIP-Server pascom Der Name der Telefonanlage
Proxy, Outbound-Proxy pascom.cloud DNS-Name oder IP-Adresse des Servers
SIP-Port TCP 5061 TLS SIP Port
Username, Identity, Authuser mein-telefon-name Der Geräte-Anmeldename
Password ***** Passwort des Gerätes, nicht des Benutzers!

SIP TLS und SRTP

Lesen Sie im Handbuch des IP-Endgerätes nach wie man SIP TLS und SRTP aktiviert. Eventuell sind hierfür mehrere Einstellungen nötig.

Anruf testen

Rufen Sie zum Test mit dem SIP-Endgerät die *100. Hier sollte Sie die Mailboxansage der pascom hören.