Kein Suchtreffer gefunden Dokumentation Forum
Mobil erreichbar mit VoIP

Mobil erreichbar mit VoIP

Mobil erreichbar mit VoIP

Mobil erreichbar mit Mobile VoIP - Handy, Smartphone und Tablet erlauben Unternehmen und Mitarbeitern mehr Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitsbedingungen. Wie der klassische Festnetzanschluss sind auch die Mobilgeräte zunächst über eine eigene Infrastruktur vernetzt. Dank VoIP können Sie auch das Handy vollständig in Ihre Telefonanlage integrieren. So haben Sie auch unterwegs den vollen Zugriff auf alle Funktionen, telefonieren zu den gleichen Konditionen, wie innerhalb Ihres Betriebs und sind über dieselbe Rufnummer erreichbar.

Festnetz wird mit VoIP auch zur Handynummer

Mit einer pascom VoIP-Telefonanlage ist es egal, ob Sie mit einem dedizierten Telefonapparat, über PC telefonieren, oder mit Handy. Weder für Sie noch für Ihre Gesprächspartner ist ein Unterschied erkennbar. Sie nutzen dieselbe Infrastruktur und haben die gleiche Funktionalität mit Weiterleitungen, Wartemusik, Anrufbeantworter. Mehr Informationen über die Funktionen können Sie in unserem VoIP E-Booklesen. Ihre Kunden und Geschäftspartner erreichen Sie nach dem Umstieg auf VoIP nicht nur über Ihre Handymummer, sondern auch über Ihre Büronummer, unabhängig davon, wo Sie sich aufhalten. Mittlerweile ist es auch möglich, auf VoIP eine Handynummer zu portieren.

In jedem Fall mobil erreichbar mit VoIP

Für die telefonische Anbindung Ihrer Mitarbeiter ergeben sich unterschiedliche Vorteile, je nach Art des Arbeitsplatzes. Die Kombination von VoIP und Handy ist besonders interessant für die Einbindung von Mitarbeitern, die sich nicht im Betrieb aufhalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Abwesenheit der Normalzustand ist, wie beim Außendienst, ein weiterer fester Ort wie ein Heimarbeitsplatz genutzt wird oder zum Beispiel eine Dienstreise die Ursache ist.

VoIP mit Handy für Außendienstmitarbeiter

Ein großer Vorteil einer VoIP Telefonanlage in Bezug auf den Außendienst ist die Möglichkeit einer vollen Integration in die firmeninterne Telefoninfrastruktur. So sind auch Ihre Außendienstmitarbeiter mit VoIP nicht mehr nur über eine Handynummer erreichbar, sondern auch über eine interne Durchwahl, wie jeder Innendienstler. Auf der anderen Seite sind die gleichen Sonderfunktionen, die Sie im Büro nutzen, wenn Sie über PC telefonieren, auch auf dem Handy eines Außendienstlers verfügbar. Die pascom VoIP Telefonanlage stellt für Mobilgeräte die gleiche Software zur Verfügung, mit der Sie auch über PC telefonieren. Mit Handy nutzen Sie aber eine speziell auf die eingeschränkten Bedingungen der Mobilgeräte angepasste Version, die eine verbesserte Nutzererfahrung für VoIP mit Handy bietet.

VoIP und Handy am Büroarbeitsplatz

Auch für Mitarbeiter im Innendienst bietet die VoIP Lösung mit Mobilgeräten Vorteile. Sie sind nicht mehr so fest an ihren Arbeitsplatz gebunden, wenn sie in der gleichen Weise über PC telefonieren können oder mit Handy. Das bedeutet sowohl eine freiere Beweglichkeit innerhalb des Betriebs als auch eine Unterstützung flexibilisierter Arbeitsbedingungen wie eine Nutzung von Heimarbeitsplätzen. Ihre Büronummer wird mit VoIP auch zur Handynummer und es ist für den Anrufer nicht mehr zu erkennen, wo sich der Mitarbeiter gerade aufhält.

Flexibilisierung der Arbeit: Mobil erreichbar mit VoIP und keine Handynummer nötig

Auch bei einem flexiblen Arbeitsmodell wie der Heimarbeit erlaubt VoIP die vollständige Integration der Mitarbeiter in den firmeneigenen Telefonanschluss. Auch dabei gibt es keinen Unterschied, ob sie über PC telefonieren oder mit Handy. Die App auf dem Smartphone bietet die gleiche Funktionalität wie die Software für den Desktop-Computer. Lediglich ein Internetanschluss ist notwendig, damit VoIP die Handynummer ersetzen kann. Dafür eignet sich auch ein WLAN, das zum Stand der Technik gehört. VoIP und Handy oder PC ermöglichen die vollständige Virtualisierung des Büros. Jeder Mitarbeiter kann seine Aufgaben unabhängig von seinem Aufenthaltsort erledigen, im Büro oder Zuhause über PC telefonieren oder mit dem Handy von unterwegs.

Vom VoIP Firmenanschluss über PC telefonieren oder mit Handy

VoIP ist Teil des Trends, jedwede Kommunikationstechnik über IP zu realisieren. Davon sind auch Mobilgeräte betroffen, die bislang über eine eigene, dedizierte Vernetzung kommunizieren. Die Umstellung auf VoIP kann auch die Handynummer überflüssig machen. Eine pascom VoIP Telefonanlage bringt alle nötigen Voraussetzungen dafür mit. Die Telefonanlage beinhaltet alle Software, die auf den Endgeräten nötig ist und die passende Sicherheit. Der klassische Desktop PC wird genauso unterstützt wie ein Smartphone oder Tablet und natürlich dedizierte Geräte, wie ein IP-Telefon. Über Adapter sind sogar analoge Geräte einsetzbar. Damit ist Alles über IP zum Greifen nah. Da ISDN ein Auslaufmodell ist, bleibt gar keine andere Wahl als der Umstieg auf VoIP. Die Frage ist nur noch, wann Sie ihn realisieren. Vertrauen Sie auf die bewährten VoIP Lösungen von pascom, auch um mit VoIP mobil erreichbar zu sein.