Kein Suchtreffer gefunden Dokumentation Forum
pascom Spende an Hospiz St. Ursula Niederalteich

pascom Spende an Hospiz St. Ursula Niederalteich

pascom’s jährliche Spende an das Hospiz St. Ursula Niederalteich

Deggendorf - 15. Dezember 2015 - Einem Menschen die Möglichkeit zu bieten, in Würde und ohne Schmerzen zu sterben, ist keine leichte Aufgabe. Die emotionale und seelische Belastung an die Mitarbeiter ist hoch, da jeder Hospizgast keine Chance mehr auf Heilung hat und der Sterbeprozess mehrere Monate andauern kann. Aus diesem Grund unterstützt pascom mit ihrer diesjährigen Spendenaktion das Hospiz St. Ursula in Niederalteich.

pascom Spende an St Ursula

Mathias Pasquay – Geschäftsführer von pascom bei der Spendenübergabe: „Jede Form von sozialem Engagement ist wichtig. Deshalb sind wir auf der Suche nach Projekten, die den Mut haben, sich auch mit schwierigen, meist wenig populären Themen auseinander zu setzen. Wir hoffen, mit unserer Spende den Mitarbeitern und Gästen des Hospiz St. Ursula Niederalteich helfen zu können.“

Entgegen nahm die Spende Dr. Ulrich Krüninger Geschäftsführer des Hospiz in Niederalteich. Bei der Übergabe der Spende erzählte Dr. Krüninger nicht nur über die erst kürzlich durchgeführten Umbaumaßnahmen, sondern auch über die täglichen Herausforderung des Hospiz.

Dr. Krüninger – Geschäftsführer des Hospiz: „Wir möchten uns bei der Firma pascom für die Unterstützung bedanken. Aufgrund gesetzlicher Regelung muss ein Eigenanteil von jährlich 5% durch Spenden finanziert werden, was aufgrund der Thematik nicht immer einfach ist. Die laufenden Kosten betragen aktuell mehr als 50.000€ jährlich, wodurch jede Spende zählt“

Mit der Spende unterstützt pascom die Unterhaltskostenlaufenden Betriebes. Das Hospiz, welches erst 2.5 Millionen Euro in die Renovierung, Umbau und Ausstattung investierte ist über jede finanzielle Unterstützung dankbar.

Über das Hospiz St. Ursula Niederalteich

Das Hospiz St. Ursula wurde bis 2012 als Kloster der Ursulinen genutzt. Nach deren Umzug in ein Altenheim, war für lange Zeit die Nutzung des Gebäudes unklar.

2013 kam es dann zum Kontakt zwischen dem Hospizverein Deggendorf e.V. und dem Konvent der Ursulinen, nämlich Schwester Theresia, die nun für die Schwestern in Osterhofen zuständig war. In Gesprächen entstand die Idee für die Gründung eines stationären Hospizes in den Räumen des ehemaligen Klosters, sowie zusätzlich der Einrichtung einer Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit im Untergeschoss.

Nach Umbau und Renovierung stehen nun 10 Betten für die Hospizgäste zur Verfügung. Dabei betreuen mehr als 20 Mitarbeiter die Hospizgäste und deren Angehörigen. Regelmäßige Veranstaltungen sollen dabei helfen, den Gästen den Aufenthalt so angenehm, wie möglich zu machen.

Um dies alles zu ermöglichen ist das Hospiz St. Ursula Niederalteich sehr dankbar für jede Unterstützung. Wer etwas spenden möchte, findet alle Informationen auf: http://www.hospiz-niederalteich.de/spenden.html

Über pascom

pascom wurde 1997 gegründet und entwickelt UC-Telefonanlagen der nächsten Generation. Innovative On-Premise- und Cloud-UC-Telefonsysteme von pascom fungieren als zentraler Baustein der Telekommunikation eines Unternehmens. Sie verfügen über einen intelligenten Hub, mit dem Sie die gesamte Telekommunikation Ihres Unternehmens kontrollieren können – unabhängig davon, wie vielfältig und dynamisch Ihre Kommunikationskanäle sind.

Lösungen von pascom bieten eine hervorragende Skalierbarkeit und sind in hohem Maße anpassbar, um selbst außergewöhnlich spezifische Kundenanforderungen präzise erfüllen zu können. Aus diesem Grund sind unsere IP/PBX-Produkte die perfekte Wahl für kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Telekommunikationslösung intelligenter, effizienter und kostengünstiger gestalten wollen.

Für mehr Informationen besuchen Sie www.pascom.net.

Vorheriger Beitrag pascom steigert Präsenz in UK
Nächster Beitrag pascom CeBIT 2016

Call, Chat, Share & Meet

Upgrade your business communications with the pascom all-in-one cloud communications platform.

Jetzt kostenlos starten