Tomorrow's Workplace: Alles, was Sie über Fixed Mobile Convergence wissen müssen

Tomorrow's Workplace: Alles, was Sie über Fixed Mobile Convergence wissen müssen

Fixed Mobile Convergence oder auf deutsch Festnetz-Mobilfunk-Konvergenz (FMC) ist ein Begriff aus der Telekommunikationsbranche und beschreibt das Zusammenwachsen von Festnetz und Mobilfunknetz (Konfergenz), sodass man unter einer Nummer auf jedem Gerät erreichbar ist, egal wo man sich gerade befindet. Manch einer mag sagen: Das ist doch ganz einfach, ich habe doch mein Handy mit meiner eigenen Handynummer, was im Privatkundenumfeld ja auch richtig ist. In der Geschäftswelt sieht man das anders. Oft neigen viele kleinere und mittlere Unternehmen dazu, mobiles Voice-over-IP (VoIP) und FMC als "nice to have"-Funktionen abzutun. Die Wahrheit ist jedoch, dass die Nutzung von persönlichen Mobiltelefonnummern für geschäftliche Zwecke in vielerlei Hinsicht nicht ideal ist. Aus diesem Grund wird FMC immer wichtiger. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was FMC genau ist, wie es funktioniert und warum es zu so einem wichtigen Bestandteil jeder professionellen Geschäftskommunikation geworden ist, insbesondere heutzutage, wo so viele Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten und sich auf persönliche Geräte verlassen müssen.

Was ist FMC und wie funktioniert es??

Wie bereits erwähnt, beschreibt Fixed Mobile Convergence die Technologie, die es ermöglicht, dass jemand unabhängig von Gerät und Standort unter einer Nummer erreichbar ist. So weit, so gut, aber in der Praxis sind die Dinge ein wenig komplizierter, also schauen wir uns das einmal an:

Fixed bezieht sich auf das Festnetz, auch bekannt als traditioneller Festnetzanschluss, d. h. auf bestehende drahtgebundene Netze.
Mobile bezieht sich eindeutig auf Mobiltelefone und mobile Kommunikationstechnologie.
Convergence (Konvergenz) bedeutet die Verschmelzung der kabelgebundenen und der mobilen Welt.

Im Kern ist der Zweck von FMC immer derselbe geblieben - Menschen unter einer Nummer erreichbar zu machen, und im Geschäftsleben ist das Ihre Büronummer.

In seinen Anfängen bestand das Konzept von FMC darin, Festnetznummern mit GSM-Mobilfunknummern zu verbinden, sodass die Menschen Festnetzanrufe über GSM auf ihrem Mobiltelefon tätigen und empfangen konnten. Mit dem Aufkommen des mobilen Internets und der Durchsetzung der SIP-/VoIP-Telefonie wurden Softphone-Apps entwickelt, und der technische Fortschritt eröffnete eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Voice over IP und Voice over LTE sind nicht nur hervorragende Kostensparer, sondern auch unglaubliche Effizienzsteigerer.

Wie funktioniert FMC also in der Geschäftswelt? Stellen Sie sich vor, Sie haben die folgende Konfiguration: ein VoIP-Tischtelefon, einen Laptop mit Softphone und ein Mobiltelefon (ebenfalls mit Softphone). Zunächst einmal ist ein FMC-fähige VoIP-Telefonanlage erforderlich, da es alle Geräte miteinander verbindet und die gesamte technische Abwicklung übernimmt. Ohne zu sehr ins technische Detail zu gehen, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was bei einem eingehenden Anruf an Ihre Büronummer passiert.

Der Anruf geht ein und die Telefonanlage versucht, den Anruf an Ihre Bürodurchwahl weiterzuleiten, indem die Telefonanlage zunächst die Ihrer Durchwahl zugewiesenen VoIP-Telefone anruft. Wenn die Telefonanlage keines Ihrer VoIP-Telefone erreichen kann, weil sie offline sind oder Sie nicht abheben, kann die Telefonanlage so konfiguriert werden, dass es den Anruf an Ihre GSM-Mobiltelefonnummer “weiterleitet”. Ihr Mobiltelefon klingelt dann wie ein normaler GSM-Anruf und Sie können weiter telefonieren. Damit dies funktioniert, muss die Telefonanlage natürlich Ihre Mobiltelefonnummer kennen.

pascom FMC Eingehende Anrufe

Werfen wir nun einen Blick auf ausgehende Anrufe. Dank mobiler VoIP-Anwendungen wird die Notwendigkeit, Geschäftsgespräche über GSM zu führen, immer geringer. Aber nehmen wir an, Sie haben keine WiFi-Verbindung und das mobile Internet ist nur begrenzt verfügbar. Dann können Sie, wie bei pascom, direkt in der App auswählen, dass Sie den Anruf über GSM tätigen. Wenn Sie die gewünschte Nummer wählen, ruft die App eine vorkonfigurierte Nummer an, welche auf dem Server der Telefonanlage für genau diesen Zweck eingerichtet wurde. Die Telefonanlage nimmt den Anruf entgegen, und gleichzeitig teilt die App der Telefonanlage mit, welche Nummer Sie anzurufen versuchen. Die Telefonanlage nutzt diese Information, um den Anruf an die gewünschte Nummer weiterzuleiten und gleichzeitig die Anrufer-ID Ihres Mobiltelefons in Ihre geschäftliche Rufnummer umzuwandeln.

pascom FMC Ausgehende Anrufe

Warum wird FMC immer wichtiger?

Drehen wir die Uhr um zweieinhalb Jahre zurück, so wurde FMC im Marktsegment der kleinen und mittleren Unternehmen hauptsächlich von Außendienstmitarbeitern wie Vertriebs- oder Servicemitarbeitern genutzt. Der Grund dafür ist, dass die Mehrheit der Mitarbeiter jeden Tag ins Büro ging, an ihrem Schreibtisch saßen und die vom Unternehmen bereitgestellten Tischtelefone oder Softphones nutzten. Unternehmen standen jedoch unter zunehmendem Druck, mobile VoIP- und FMC-Lösungen einzuführen. Die “Digital Natives”, die Millenials und die Generation Z, sind mit ihren mobilen Geräten vertraut, und mit ihrem Eintritt in die Arbeitswelt gewann der Trend zu mobilem Arbeiten und mobilem VoIP erheblich an Dynamik.

Wie wir alle wissen, wurde das Konzept des Arbeitens in den letzten 18 bis 24 Monaten unwiderruflich verändert. Die Umstellung von Büro- auf Fern- und Heimarbeit führte dazu, dass Unternehmen sich bemühten, in Verbindung zu bleiben. Zweifelsohne kamen Videokonferenzen in die Schlagzeilen, dennoch aber waren es Technologien wie IP-Telefonie, mobile Softphone-Apps und Business-Messaging-Dienste, welche die Teams eines jeden Unternehmens verbunden und produktiv gehalten haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Mobile VoIP-App und das Business-Telefonsystem zu wählen, welches am Besten zu Ihrer gesamten Unternehmensstrategie passt und folgende Kriterien erfüllt:

1. Konsistente Geschäftsidentität von überall aus

Anywhere, anytime - bedeutet, dass Mitarbeiter geschäftliche Anrufe tätigen und entgegennehmen können, wo immer sie sich gerade befinden. Das heißt, Kundenanrufe über die Geschäftsnummer und nicht über die eigene Mobiltelefonnummer. Wie Sie sich vorstellen können, war diese Funktion während der COVID-19-Pandemie besonders nützlich, da viele Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiteten. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass die Mitarbeiter eine bessere Work-Life-Balance finden, da sie ihre private Telefonnummer von ihrer geschäftlichen Nummer trennen können. Mit Blick auf die Zeit nach der Corona Pandemie, wird die standortunabhängige Konnektivität zum Büro weiter an Bedeutung gewinnen, da die Mitarbeiter die Unternehmen zu flexibleren Arbeitsmodellen drängen.

Mobile First with pascom FMC

2. Integrierte Desktop-Telefonfunktionen, mobiler Komfort

Die Anforderungen an den modernen Arbeitsplatz gehen weit über die einfache Erreichbarkeit unter Ihrer Geschäftsnummer hinaus. Um wirklich effektiv zu sein, muss Ihr mobiles Gerät ein Teil Ihres Geschäftstelefonsystems werden. Das bedeutet, dass eine mobile VoIP-App die gleichen Funktionen wie Desktop-Telefone und Desktop-VoIP-Apps haben muss. Zu den unverzichtbaren Funktionen gehören die Möglichkeit, Anrufe über Ihre Bürodurchwahl zu tätigen und entgegenzunehmen, zu sehen, wer erreichbar ist, Anrufe an Kollegen weiterzuleiten, Weiterleitungen von Kollegen entgegenzunehmen und Konferenzen zu starten und daran teilzunehmen. Mit diesen Funktionen ist sichergestellt, dass die Kommunikation mit Kollegen und Kunden unabhängig vom Arbeitsort immer wie gewohnt abläuft - ein besonders nützlicher Vorteil, da immer mehr Unternehmen hybride Arbeitsformen und Fernarbeit einsetzen.

Image - pascom Mobiles VoIP App Telefonie Functionen

Aber die Funktionalität allein reicht nicht aus, sie müssen auch benutzerfreundlich sein, sonst werden sich Mitarbeiter nach anderen Tools umsehen, die für sie einfacher zu bedienen sind. Diese auch als Schatten-IT bekannten Tools stellen eine Bedrohung für die Produktivität dar, da Informationen in verschiedenen Apps und Kanälen isoliert werden, was den Überblick erschwert und auch ein Risiko für die Datensicherheit darstellt.

CALL, CHAT, SHARE & MEET

Verbessern Sie Ihre Unternehmenskommunikation mit pascom, der All-in-One Cloud Telefonanlage.

pascom Cloud Telefonanlagen kostenlos testen

JETZT KOSTENLOS STARTEN

3. Sicherheit und Verschlüsselung

Datenschutz und Sicherheit sind sowohl für Unternehmen als auch für Kunden so wichtig wie nie zuvor. Das war zwar schon immer so, aber der Inhalt Ihrer Geschäftsgespräche muss vertraulich sein, und das bedeutet zwei Dinge. Erstens müssen die Anrufe verschlüsselt werden und zweitens müssen sie über vom Unternehmen zugelassene Geräte und Kanäle geführt werden. Dies ist ein weiteres hervorragendes Argument für die Wahl eines etablierten Anbieters, wie pascom. Die Anrufe werden nicht nur verschlüsselt, sondern Sie können sich auch darauf verlassen, dass die VoIP-Dienste in zugelassenen Rechenzentren gehostet werden.

Darüber hinaus bieten erstklassige native mobile Anwendungen für Unternehmenstelefonsysteme zusätzliche Sicherheitsstufen wie verschlüsselte Geräteanmeldung (z. B. QR-Code-Kopplung) und zentralisierte Passwortverwaltung. Darüber hinaus werden solche Apps mit denselben benutzerfreundlichen Workflows wie ihre Desktopvarianten bedient, was bedeutet, dass sich die Benutzer schnell und einfach mit der App vertraut machen können. Dies sorgt für eine weitaus höhere Akzeptanz bei den Endbenutzern und verringert die Risiken, die von Schatten-IT ausgehen.

4. Zuverlässiger, kontinuierlicher Service

Ausfallzeiten der Telefonanlage sind kostspielig, und zwar nicht nur im Sinne von unmittelbaren Umsatzeinbußen. Anrufer zurückzugewinnen, die das Vertrauen verloren haben, nachdem sie erfolglos versucht haben, Ihr Unternehmen zu erreichen, ist schwierig und braucht Zeit. Um dies zu verhindern, müssen Ihr Geschäftstelefonsystem und Ihre mobilen Apps so robust sein um zu funktionieren, wenn Sie sie brauchen.

FMC- und Cloud-Telefonanlagen bieten Unternehmen ein hervorragendes Business-Continuity-Tool, um die Betriebszeit zu maximieren und einen zuverlässigen Service zu bieten. Zuverlässige Anbieter von Cloud-Telefonanlagen hosten beispielsweise ihre VoIP-Telefonanlagen in zugelassenen Rechenzentren und bieten garantierte Betriebszeiten. Darüber hinaus überwachen und verwalten sie ihre Cloud-Dienste ständig, um Zuverlässigkeit und Sicherheit zu gewährleisten, sodass Ihr Unternehmenstelefonsystem immer auf dem neuesten Stand, geschützt und verfügbar ist. Wenn dieser Anbieter auch native FMC Mobile VoIP-Apps anbietet, genießt Ihr Unternehmen einen noch größeren Schutz, da Cloud-basiertes mobiles VoIP und FMC zusätzliche Sicherheitsnetze bieten.

Sollte die Internetverbindung im Büro ausfallen, wird zwar die Verbindung Ihres Büros zum Telefonsystem unterbrochen, aber Ihre Mitarbeiter im Büro sind weiterhin über ihre Handys erreichbar. In der Zwischenzeit sind externe HomeOffice-/Fernmitarbeiter nicht betroffen und bemerken es vielleicht nicht einmal.

pascom Cloud FMC Business Continuity

Aber was ist, wenn Sie sich in einem Gebiet ohne mobiles Internet befinden? Dann leitet die GSM-Fallback-Funktion des Cloud-Telefonanlages eingehende Anrufe automatisch über GSM an Ihr mobiles Gerät weiter, und die integrierte GSM-Fallback-Funktion der App kann eingeschaltet werden, um ausgehende Anrufe über GSM zu tätigen, sodass Sie und Ihr Team weitermachen können, als ob nichts passiert wäre, ohne dass Ihre Kunden es merken.

5. Gesprächsqualität

Die Anruferlebnisse von Kunden sind entscheidend für den Geschäftserfolg. Wenn man es richtig macht, ist man im Geschäft. Wenn Sie es falsch machen, wissen Sie, was passiert. Da der erste Eindruck zählt, müssen Sie einen guten Eindruck hinterlassen. Genau wie Ausfallzeiten und schlecht implementiertes Call-Flow-Management wirkt sich auch eine schlechte Audioqualität negativ darauf aus, wie Kunden Ihr Unternehmen wahrnehmen. Wenn die Audiowiedergabe bei Anrufen verstümmelt ist und ständig unterbrochen wird, geht die Möglichkeit einer effektiven Kommunikation verloren und Ihre Kunden werden zu einem Unternehmen wechseln, das ihrer Meinung nach eine bessere Servicequalität bietet. Ein Grund gegen FMC und mobiles VoIP, das immer wieder genannt wurde, war letztendlich die schlechte Audioqualität.

Doch in den letzten zehn Jahren hat sich einiges getan. Die Servicequalität, die stark verbesserten Internetverbindungen und die verbesserten HD-Audio- und Audiocodecs, wie Opus, haben dazu geführt, dass selbst bei niedrigen Bandbreiten eine hervorragende Audioqualität erzielt werden kann. Opus ist sogar so gut, dass mobile VoIP-Anrufe mit der pascom VoIP-App oft besser, lauter und klarer klingen als mit einem HD-Audio-fähigen Desktop-VoIP-Telefon oder IP-DECT-Mobilteil.

Fokus auf FMC Effizienz- und Produktivitätssteigerungen

Es ist klar, dass FMC und mobile VoIP-Apps viel zu bieten haben und in Zukunft von entscheidender Bedeutung sein werden, aber die Wahl der billigsten mobilen VoIP-App aus dem App / Play Store, nur um Kosten zu sparen, ist keine langfristige Geschäftslösung. Vielmehr muss man sich auf die Effizienz- und Produktivitätsgewinne konzentrieren, von denen Ihr Unternehmen profitieren kann. Ja, technisch gesehen ist es möglich, eine beliebige mobile VoIP-App auszuwählen und sie irgendwie mit Ihrem Unternehmenstelefonsystem zu verbinden, aber was bringt das? Benutzer, die das tun, können nicht sehen, ob bestimmte Kollegen online sind, gerade telefonieren oder anderweitig nicht erreichbar sind. Die Suche im Telefonbuch ist nicht möglich, und Anrufweiterleitungen können Sie vergessen.

Zum Glück bieten führende Anbieter von VoIP-Telefonsystemen wie pascom schon seit langem mobile VoIP-Apps für Android und iOS an, welche all das bieten. Die pascom können sogar noch mehr, sodass Sie Ihr Mobiltelefon in ein integrales Tool für die Unternehmenskommunikation verwandeln können, mit allen Funktionen für Anrufe, Chats und Konferenzen, die Sie benötigen, um in Verbindung zu bleiben und produktiv zu sein, egal wo Sie arbeiten.

pascom gehostete Telefonanlage - kostenlos testen

Wir sind hier, um zu helfen

Wenn Sie Fragen zu Fixed Mobile Convergence, der pascom Telefonanlage und den Funktionen der pascom App haben und wissen möchten, wie Sie Ihr Unternehmen auf die Arbeitswelt von morgen vorbereiten können, dann sind wir für Sie da. Rufen Sie uns einfach an unter +49 991 291691 200 und starten Sie durch mit unserer kostenlosen Cloud-Telefonanlage.

Share

Starten Sie jetzt. Zum Nulltarif!


In nur 5 Minuten telefonieren Sie über pascom VoIP. 2 Lizenzen sind kostenlos. Für immer!